Packliste Urlaub


Der Urlaub steht vor der Tür und ihr habt wie immer Angst die Hälfte zu vergessen? Dann arbeitet ganz einfach mit unserer Packliste, damit ihr den Urlaub ganz unbeschwert genießen könnt <3
Fortschritt 0/26
Bitte melde dich an oder registriere dich, um die nachfolgende Checkliste nutzen zu können.
Babybesteck
Löffelchen, und Gabelchen in richtiger Größe für den kleinen Kindermund nehmt ihr bestenfalls mit. Sicher ist sicher und so lauft ihr nicht Gefahr, euer Kind mit dem großen Besteck essen lassen zu müssen.
Babyphone/ App
Ein Babyphone oder eine geeignete Babyphone App braucht ihr, wenn ihr während Babys Schlafenszeit nicht im Zimmer bleiben wollt. Ein Drink an der Bar oder ein ruhiges Essen zu Zweit tut jeder Partnerschaft gut! Wir benutzen immer die 3G Babyphone App, die mit WLAN einwandfrei funktioniert.
Babytrage
Das Baby auf den Rücken oder an die Brust und die Hände frei. Gerade während der Schlafphasen, könnt ihr mit Hilfe einer Babytrage oder eines Tragetuchs auch Unternehmungen machen. Auch am Flughafen erweist es sich als treuer Begleiter.
Badesachen
Das darf bei einem Badeurlaub definitiv nicht fehlen: die Badehose! Für kleinere Babys könnt ihr auch Schwimmwindeln einpacken. Ein UV-Schutz-Anzug ist für das Toben an Pool und Meer von Vorteil und Badeschuhe schützen die kleinen Füßchen eures Kindes bei steinigen Stränden.
Buggy
Für die Flieger unter euch: Bei den meisten Airlines, dürft ihr pro Kind auch einen Buggy oder Kinderwagen als Sperrgepäck mitnehmen. Dabei ist egal, ob er aus einem- oder zwei Teilen besteht. Zu empfehlen ist eine Buggy Tasche, damit beim Transport nichts zu Schaden kommt.
Flasche/ Trinkbecher
Trinkt euer Kind aus der Flasche, solltet ihr diese natürlich nicht vergessen. Oftmals sind Kinder ihre eigene Flasche schon so sehr gewöhnt, dass sie keine andere annehmen und im Urlaubsort die selbe Flasche zu finden, könnte schwierig werden. Trinkbecher etc. kommen ebenfalls in den Koffer.
Kinderkoffer
Ob ihr schon einen Koffer fürs Baby aufgeben könnt, seht ihr in den Reiseunterlagen. Wir hatten schon beide Fälle. Ideal ist zudem ein Trunki. Der passt ins Handgepäck, beherbergt alle Schätze vom Zwerg und ab einem gewissen Alter kann sich euer Schatz darauf setzen und mitrollern.
Kleidung
Essentiell für einen Sommerurlaub sind Shirts, Shorts, Röcke, Kleider, Jumpsuits, Romper etc. Denkt auch an eine lange Hose, Pulli, Jacke für etwas kältere Tage oder Zielgebite. Außerdem braucht ihr Hemdchen, Bodies, Schlüppis, Schlafanzüge etc.
Kuscheltier/Schnuffeltuch
Eventuell haben eure Kids ein Lieblingskuscheltier oder ein Schnuffeltuch, ohne das sie nicht leben können. Auf keinen Fall solltet ihr dieses auf eurer Reise vergessen!
Lätzchen
Gerade im Urlaub hat man nicht unbegrenzt Klamotten dabei und meistens auch keine Waschmaschine. Um die Kleidung eures Kindes vor allem beim Essen zu schützen, denkt an ein Lätzchen. Hervorragend eignen sich hierfür Abwaschbare Lätzchen mit Auffangschale.
Reiseapotheke
Husten, Schnupfen, Übelkeit, Fieber, Schmerzen und Co. kann man im Urlaub natürlich gar nicht gebrauchen. Was genau gehört in eine Reiseapotheke fürs Baby? Dazu gibt es eine weitere Checkliste.
Reisehandtuch
Je nachdem wohin euer Urlaub geht, ist ein Handtuch für euren Schatz sehr nützlich. Selbst im AI Hotel, kann so ein eigenes Handtuch zum Abdecken des Buggys, Zudecken, Kuscheln etc. von Nutzen sein. Es gibt Reisehandtücher, die schnell trocknen und dünn sind. Die eignen sich hervorragend!
Schaum/Shampoo/Öl
Pflegeprodukte zum Duschen/Baden nach dem Strandtag sind wirklich sehr nützlich. Hierfür eignen sich die kleinen Proben hervorragend.
Schlafsack
Schläft euer Schatz noch im Schlafsack, solltet ihr diesen bestenfalls natürlich auch einpacken.
Schnuller mit Schnullerband
Wenn euer Schatz ohne Schnulli nicht kann, packt ein paar davon mit ein. Gerade unterwegs sind Schnullerbänder sicherlich sinnvoll. So lauft ihr nicht Gefahr, dass es ständig runterfällt.
Schuhe
Wenn euer kleiner Fratz schon laufen kann, denkt an ausreichend Schuhe. Sandalen und Lauflernschuhe, gegebenfalls Hausschuhe für drinnen. So kann nichts schief gehen!
Schwimmflügel
Ab einem Jahr waren die Schwimmflügel bei uns immer im Gepäck. Die von Flipper sind zwar sehr platzeinnehmend, aber mit die Besten, die wir ausprobiert haben.
Sonnenbrille
Der Schutz der Augen ist sehr wichtig. Gerade helle Augen sind sehr lichtempfindlich und brauchen einen geeigneten Schutz. Sonnenbrillen für Babys und Kinder gibt es sogar mit Gummiband, damit es hält und sitzt. Wenn man die Kleinen schon früh genug daran gewöhnt, lassen sie es auch auf.
Sonnencreme
In einem Urlaub, wo potenziell die Sonne scheint, ist Sonnencreme das A und O. Denkt dran, die Creme sollte speziell für Babys Haut geeignet sein, bestenfalls mit physikalischem Filter. Und bedenkt auch dass Sonnencreme nach einem Jahr die Wirkung verliert! Wir empfehlen die eco cosmetics.
Sonnenhut
Eine Kopfbedeckung ist gerade bei Babys und Kleinkindern Pflichtprogramm. Etwas Schatten im Gesicht und bestenfalls auch im Nacken, beugt Verbrennungen vor. Mit Hut und Mützchen seid ihr auf der sicheren Seite.
Spezialnahrung
Milchpulver, Babybrei, Babykekse etc. Alles, was ihr für euren Schatz ständig braucht, solltet ihr auch im Urlaub dabei haben.
Spielzeug/ Bücher
Ein wenig Spielzeug, Bücher (ggf. Pixi-Bücher), vielleicht eine CD, wenn ihr viel Auto fahren wollt. Ein wenig Beschäftigungsmaterial solltet ihr einpacken. Im Auto, im Buggy, am Strand oder im Restaurant kann es nur nützlich sein.
Strand- und Wasserspielzeug
Kann man natürlich alles vor Ort kaufen. Aber aufblasbare Spielsachen nehmen nicht viel Platz ein und wenn man sie eh daheim hat, kann man sie auch mitnehmen. Eimer, Förmchen und Schaufel sind so klobig, dass man sie auch im Urlaubsort kaufen kann.
Waschlappen/Hygienetücher
Ratsam ist es, immer eine Packung Waschlappen (also Feuchttücher für Gesicht und Hände) und Hygienetücher (für Oberflächen und Gegenstände) dabei zu haben. Man weiß ja nie...
Windeln/Wickelunterlage
Windeln nehmen unheimlich viel Platz weg. Ich rate euch, nehmt trotzdem ausreichend mit (+Feuchttücher und Wickelunterlage). Vielleicht gibt es eure Lieblingsmarke gar nicht im Urlaubsort oder die Größe ist überall vergriffen. Den freien Platz könnt ihr auf der Rücktour für Souvenirs nutzen <3
Zahnputzzeug
Nach dem Essen - Zähne Putzen nicht vergessen! Die Mundhygiene darf auch im Urlaub nicht außer Acht gelassen werden. Dafür benötigt ihr Zahnbürste und Zahnpasta im Gepäck. Ideal sind die mit Bürstenkopfschutz.