Winterbaby


Fällt euer Geburtstermin in die kälteren Monate? Dann schaut mal rein, was es für euer "Winterbaby" neben der üblichen Erstausstattung noch so alles zu besorgen gilt.
Fortschritt 0/11
Bitte melde dich an oder registriere dich, um die nachfolgende Checkliste nutzen zu können.
Einschlagdecke für Babyschale
Eine Einschlagdecke für die Babyschale hilft dabei, euren Schatz bei kalten Temperaturen unterwegs warm zu halten. Im Vergleich zu einer normalen Decke verrutscht hier nichts und die Sicherheit der Gurte ist trotzdem gegeben.
Handmuff für Kinderwagen
Ist das Baby dick eingepackt, darf natürlich auch die Mama nicht frieren! Beim täglichen Spaziergang an der frischen Luft kann es schnell mal kalt an den Händen werden. Ein Handmuff schützt eure Hände und ihr spart euch das ewige Handschuhe ausziehen, wenn das Baby weint.
Handschuhe
Meistens liegt euer Kind im Wagen oder wird im Tragetuch getragen. Dabei können die kleinen Händchen auch mal nach draußen geraten. Handschuhe schützen vor eisiger Kälte.
Heizstrahler
Ein Heizstrahler ist eine wunderbare Erfindung! Macht die wärmende Heizung über dem Wickeltisch an und das Baby kann nach dem Baden oder beim Wickeln auch eine Weile liegen und mit den Beinchen strampeln. Dabei ist es schön warm!
Lammfelle
Egal ob zum Drauflegen daheim oder für den Wagen, ein Lammfell ist kuschelig und hält schön warm!
Langarmbodies
Für euer Winterbaby kauft ihr am besten Langarmbodies. So haben die Kleinen mit Pulli zwei Schichten über den Ärmchen, das reicht für Drinnen auf alle Fälle. Am besten funktionieren Wickelbodies für die ganz Kleinen.
Lange Kleidung
Wird euer Baby im Herbst oder Winter geboren, braucht ihr die ersten Größen kuschelig und schön warm für den Winter. Pulli, Jäckchen, Hosen oder Strampler sollten atmungsaktiv, warm und weich sein.
Mützchen
Die Mützchen, die euer Kind draußen trägt, sollten auch etwas dicker sein. Wichtig ist, dass die Ohren bedeckt sind.
Wagenanzug
Kuschelige Wagenanzüge kann man schön über die Alltagskleidung anziehen, wenn es nach draußen gehen soll!
Wagenschuhe
Wichtig ist, dass die Füße warm sind. Ob daheim, unterwegs oder im Wagen, warme Schüchen für Babys Fuß sind wichtig.
Winterschlafsack
Für die Nacht muss ein Winterschlafsack her. Bewährt haben sich die Alvi Schlafsäcke mit Innenteil. Darin muss euer Schatz definitiv weder schwitzen noch frieren.