Kind wird geimpft

Impfpflicht in Italien

Wie ihr bereits mitbekommen habt, wird zur Zeit viel über die Impfpflicht in Italien heiß diskutiert. Dort muss jetzt jedes Kind gegen 10 bestimmte Krankheiten geimpft werden.

Welche 10 Krankheiten müssen geimpft werden?

Italien hat sich viele Gedanken über das Impfen und die Vorsorge der Kinder gemacht. Nun stehen die 10 Krankheiten fest, für die eine Impfpflicht gilt. Aber welche sind das eigentlich?

Zu den 10 Krankheiten gehören:

  • Diphterie
  • Hepatitis B
  • Haemophilus influenzae b (Hib)
  • Keuchhusten
  • Polio
  • Tetanus
  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • Windpocken

spritze

Was sind die Folgen bei einer Verweigerung der Impfung?

Die Folgen sind drastischer als man vielleicht zunächst vermutet. Zum einen dürfen die Kinder nicht mehr in den Kindergarten gebracht werden. Zum anderen können Geldbußen entstehen. Wir sprechen bei den Geldbußen, wie man vielleicht vermutet, jedoch noch von kleinen Summen : 500,00 € – 1.000,00 € Geldbuße können ausgesprochen werden! Klein ist hierbei natürlich relativ, 500,00 € – 1.000,00 € sind definitiv gerade für die „schlechter verdienenden Familien“ ziemlich hohe Summen!

Gibt es Ausnahmen? Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Impfungen dürfen verschoben oder ausgelassen werden, wenn ein Arzt dieses aus medizinischen Gründen attestiert.

 

Warum diese Pflicht?

Italien sieht diese Impflicht einfach als notwendig an. Seit Beginn dieses Jahres gab es bereits drei Tote, alleine aufgrund von Masern. Masern verbreiten sich schnell, da sie hoch ansteckend sind. Leider sind derzeit viel zu wenig Menschen in Italien geimpft. Um die Krankheit einzudämmen, müssten aber mindestens 95 % der Menschen in Italien gegen diese Erreger geimpft werden.

Auch die anderen, sich schnell verbreitenden Krankheiten sollen eingedämmt werden. Nach großem Überlegen hat sich die italienische Opposition für diese drastische Impfpflicht entschieden.

 

Und ihr? Was denkt ihr über diese Entscheidung in Italien? Werden eure Kinder geimpft?


Carina

Ich bin Carina und habe eine kleine Tochter namens Amilia. Amilia hat mein Leben, seit ihrer Geburt im März 2015, zum Positiven verändert. Ich bin eine Berufsmami und rocke somit Arbeit, Haushalt und Erziehung. Ich begleite euch gerne durch die aufregende Schwangerschaft und dem Leben mit Kind. Gerne gebe ich euch Shoppingtipps und verrate alle kleinen Haushalt-Tipps und Tricks.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)