Banner: Testbericht: Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät

Testbericht: Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät

|

Nach dem Medisana Fußmassagegerät, haben wir noch einen wahren Allrounder unter den Massagegeräten getestet. Und zwar das Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät für Nacken, Schultern, Rücken, Füße und Beine.

Das klingt schon mal nach Ganzkörperentspannung für gestresste und verspannte Eltern.

Was verspricht das Gerät?

Angelehnt an die traditionelle Shiatsu Massage soll das Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät durch gezielten Druck, auf Wunsch mit Wärme kombiniert, Verspannungen und Verhärtungen lösen. Durch seine Form ist das Gerät flexibel einsetzbar und kann für Nacken, Schultern, Rücken, Füße und Beine genutzt werden.

Lieferumfang

Der Karton ist viel kleiner und kompakter als ich es erwartet habe. Hier wurde auf jeden Fall auf überflüssiges Füllmaterial verzichtet.

Invitalis Massagegerät

Im Lieferumfang enthalten ist das Massagegerät inkl. Stromkabel sowie ein zusätzlicher Adapter für das Auto, wodurch du noch flexibler in der Nutzung wirst.

Invitalis Massagegerät Lieferumfang

Außerdem liegen noch der Garantieschein und eine Anleitung in vier Sprachen (inkl. Deutsch) bei.

Verarbeitung

Das Massagegerät macht einen wertigen Eindruck. Durch das Kunstleder ist es an den meisten Stellen abwischbar und somit gut sauber zu halten.

Invitalis Massagegerät

Nach dem Auspacken ist mir ein leichter Eigengeruch aufgefallen, der vermutlich vom Kunstleder kommt. Bei der ersten Anwendung hatte ich diesen Geruch auch ständig in der Nase, was ich als etwas unangenehm empfand.

Am nächsten Tag war der Geruch jedoch deutlich verflogen und eigentlich nur noch wahrnehmbar, wenn man die Nase direkt ans Kunstleder hält.

Handhabung

Das Massagegerät ist super leicht zu bedienen. An einer Seite gibt es insgesamt 4 Tasten. Mit der Ein- bzw. Ausschalttaste wird das Gerät angemacht und direkt die Wärmefunktion aktiviert.

Bedienfeld von Invitalis Massagegerät

Über die Taste mit den Pfeilsymbolen schaltest du zusätzlich die Massagefunktion an. Durch erneutes Drücken der Taste, änderst du die Massagerichtung. Drückst du die Taste noch einmal, schaltet sich die Massagefunktion aus und nur die Wärmefunktion bleibt an.

Du kannst während der Massage zwischen zwei Intensitätsstufen wechseln. Bei der stärkeren Intensität erhöht sich die Geschwindigkeit der Massage.

Sollte dir die Wärmefunktion nicht zusagen, kannst du sie jederzeit ausschalten.

Massage-Erlebnis

Die Massage an sich erfolgt über 2x zwei sich drehende Kugeln, die in der Höhe leicht versetzt zueinander sind.

Wenn du mit Nacken und Rücken beginnst, platzierst du das Gerät einfach entsprechend und steckst die Hände in die vorgesehenen Schlaufen. So steuerst du zum einen die Positionierung und zum anderen die Intensität. Übe einfach mehr oder weniger Zug auf die Schlaufen aus.

Ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht viel erwartet habe und mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass ein solches Gerät tatsächlich eine angenehme Massage erzeugen kann.

Ich wurde eines besseren belehrt. Man muss ein wenig austesten, aber kann dann tatsächlich recht gut die verspannten Stellen finden und mit gewünschter Intensität massieren.

Ich rate aber dazu, erstmal mit wenig Druck zu starten und jeden Bereich des Rückens vorsichtig anzutesten. Bei mir wurde es im Bereich der Schulterblätter beim ersten Versuch durchaus kurz sehr unangenehm bis schmerzhaft.

Die Wärmefunktion finde ich super! Sie könnte für mich persönlich aber durchaus noch wärmer sein. Verschiedene Wärmestufen fände ich gut. Generell braucht die Wärme etwas, um ihre volle Intensität zu erreichen.

Wenn der Rücken fertig ist, kannst du natürlich auch noch die Beine oder Füße massieren lassen. Das Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät ist ja zum Glück vielseitig einsetzbar.

Einsatzmöglichkeiten des Invitalis Massagegeräts

Achtung, das Massagegerät schaltet sich nicht automatisch ab. Du solltest also ein wenig die Zeit im Auge behalten und am Besten nicht einschlafen. 😉

Für wen ist das Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät geeignet?

Auch bei diesem Massagegerät heißt es wieder: Erstmal nichts für Schwangere! Berate dich bitte auf jeden Fall vorher mit deinem Frauenarzt.

Ansonsten gilt:

  • bei Schmerzen sollte die Massage unterbrochen werden
  • geeignet für gesunde Erwachsene
  • bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen gem. Bedienungsanleitung bitte vorab ärztliche Freigabe einholen
  • nicht für Kinder geeignet

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
sehr flexibel einsetzbarhoher Preis
deckt großen Bereich des Körpers abnur eine Wärmestufe
Intensität kann selbst reguliert werdenGerät schaltet sich nicht automatisch ab
Wärme an- und ausschaltbar
verschiedene Massagerichtungen

Fazit

Ich habe wenig erwartet und wurde positiv überrascht. Leider neige ich sehr zu Verspannungen im Rück- und Nackenbereich. Durch die flexible Handhabung konnte ich individuell die verhärteten Stellen suchen und massieren lassen. Sowohl die Wärme als auch die verschiedenen Massagerichtungen habe ich als sehr angenehm empfunden.

Großer Pluspunkt ist für mich, dass die Intensität selbst gesteuert werden kann. Entweder legt man das Massagegerät nur auf oder erhöht die Intensität durch steigenden Zug auf die Armschlaufen. Gerade bei starken Verspannungen kann man so erstmal mit leichterem Druck starten.

Für mich persönlich könnte die Wärmefunktion stärker sein. Generell fände ich es gut, wenn man aus verschiedenen Wärmestufen auswählen könnte.

Der Preis des Massagegeräts lässt einen leider wirklich schlucken. Aktuell kostet es bei Amazon 203,18€ statt 249€. Das sind zwar immerhin 18% Rabatt, aber als Schnapper geht es wohl leider nicht unbedingt durch. Zu Gute halten muss man wiederum, dass sich so viele Partien des Körper mit einem Gerät massieren lassen. Eine Anschaffung reicht also und man benötigt keine verschiedenen Massagegeräte.

Jetzt ausprobieren!

Hinweis in eigener Sache: Amazon.de hat uns „Invitalis Vitalymed Flexi Massagegerät“ im Rahmen des Amazon Produkttester Programms zur Verfügung gestellt.


Katharina

Ich heiße Katharina und bin seit 2017 stolze Mama einer sehr agilen, kleinen Quasselstrippe. Still sitzen oder still sein? Fehlanzeige! Der kleine Mann hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt und bereichert es Tag für Tag. Ich freue mich dich mit Tipps und Tricks durch die aufregende Zeit von Schwangerschaft bis Kleinkindalter zu begleiten.

Kaddarina

27.11.2020, 09:07

Klingt toll! Mit baby ist man ha chronisch verspannt im Schulter-Nacken-Bereich…

Biber

23.11.2020, 16:21

Auch so ein gutes Stück was ich zu Hause habe 🤪 man muss aber extrem aufpassen, dass man das nicht zu lange macht, weil man sonst am nächsten Tag Schmerzen hat…aber es tut gut ☺️

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.