Banner: Kosmos Magnet-Spaß im Test

Kosmos Magnet-Spaß im Test

|

Kinder sind von Natur aus neu- und wissbegierig. Das sollte auch auf jeden Fall gefördert werden. Eine gute Möglichkeit dafür sind z.B. Experimentierkästen. Diese gibt es für verschiedene Altersstufen und Vorlieben.

Wir haben für euch mal den Kosmos Experimentierkasten Magnet Spaß getestet, mit dem dein Schatz spielerisch die Welt der Magnete entdecken kann.

Für wen ist die Box geeignet?

Laut Hersteller ist der Experimentierkasten ab 5 Jahren. Da in unserem Haushalt kein passendes Kind zu finden ist, durfte mein Dreijähriger mit ans Werk. Da bedarf es natürlich noch etwas mehr Unterstützung seitens der Eltern.

Kosmos Magnet Spaß Anleitung

Prinzipiell ist das Anleitungsheft so aufgebaut, dass kein Leseverständnis erforderlich ist. Für Kinder ab 5 Jahren dürfte einiges anhand der bebilderten Anleitungen selbsterklärend sein. Bei manchen Versuchen müssen die Eltern eventuell noch etwas unterstützen.

Lieferumfang

Die Box ist klein, handlich und leicht. Man kann sie also auch super einfach mal mit zu den Großeltern oder Freunden nehmen.

Kosmos Experimetierkasten Magnetspaß

Folgendes ist im Lieferumfang enthalten:

  • Anleitungsheft
  • Versuchsbox
  • Box mit magnetischem Pulver
  • Magnetstift
  • Magnetkugel
  • 3 Metallscheiben
  • 3 Büroklammern
  • 3 Achsclips
  • Stab
  • 2 Karten mit Spielfeldern (insgesamt 6 Felder)
  • 1 Ausschneidebogen
  • 2 Karten mit Gesichtern

Inhalt von Kosmos Experimnetierkasten Magnet Spaß

Alles war sauber verpackt und ohne Knitter oder sonstige Beschädigungen.

Was wird zusätzlich benötigt?

Prinzipiell ist alles, was man benötigt im Lieferumfang enthalten oder in jedem Haushalt zu finden. Das einzige, was zusätzlich benötigt wird sind eine Schere, Kleber und Faden.

Handhabung

Nach dem Auspacken kann der Spielspaß auch direkt losgehen. Im Anleitungsheft werden 12 verschiedene Versuche beschrieben. Die Meisten können ohne sonderliche Vorbereitung gemacht werden.

Mit den Spielfeldkarten und der Box mit magnetischem Pulver können beispielsweise der Maulwurf „ausgebuddelt“ oder Schätze ausgegraben werden.

Kosmos magnetischer Stift und magnetisches Pulver

Oder man versucht den Gesichtern mit Hilfe des magnetischen Pulvers Haare, Augenbrauen oder Bärte zu machen.

Bei uns stand es ganz hoch im Kurs einfach das Pulver mit dem Stift von der einen in die andere Ecke zu befördern und zuzugucken, wie sich die Körnchen wie von Zauberhand bewegen. Ich persönlich hätte mir magnetisches Pulver in der Box gewünscht.

Kind spielt mit Magnetstift und magnetischem Pulver

Zwei der Spielfeldkarten sind für die Versuchsbox vorgesehen. Sie können eingelegt werden und dein Schatz kann die Kugel dann mit Hilfe des Stiftes den vorgegeben Pfad entlangführen.

Kosmos Magnet Spaß

Generell waren das magnetische Pulver, der Magnetstift, die Magnetkugel sowie der Stab das interessanteste für unseren Dreijährigen. Er fand es super spannend die Kugel mit Stift oder Stab über den Boden zu bewegen oder magnetische Gegenstände daran hängen zu lassen.

Für die eigentlichen Versuche ist er doch noch etwas klein.

Kind spielt magnetische Kugel und Metallstab

Wenn dein Schatz mit dem Experimentierkasten durch ist, könntest du ihn eventuell noch ein wenig durch den Haushalt schicken, um selber herausfinden, wo magnetische Dinge im Alltag sind.

Vor- und Nachteile

Vorteile Nachteile
kein Leseverständnis erforderlich wenig magnetisches Pulver enthalten
bebilderte Anleitung ältere Kinder könnten nach einmaligem Bespielen gelangweilt sein
12 verschiedene Versuche
einfache Handhabung
kann je nach Alter eigenständig benutzt werden

Fazit

Der Magnet Spaß Experimentierkasten ist mit derzeit 8,15€ ziemlich günstig. Dafür darf man natürlich auch keine Raketenwissenschaft erwarten.

Du bekommst einen soliden ersten Experimentierkasten für kleinere Kinder, mit dem sie auch vieles schon eigenständig ausprobieren können. Bei manchen Dingen brauchen sie vielleicht noch etwas Hilfe von dir. Da alle Versuche recht simpel gehalten sind, könnte es sein, dass größere Kinder das Interesse verlieren, nachdem sie alle Versuche durchgeführt haben.

Wahrscheinlich ist der Kosmos Magnet Spaß eher kein Spielzeug, dass immer wieder und stundenlang bespielt wird. Ich persönlich habe in der Preisklasse jedoch auch nicht diesen Anspruch. Als kleine Abwechslung für zwischendurch und um einfach mal etwas auszuprobieren, finde ich den Magnet Spaß super!

Jetzt ausprobieren!

Hinweis in eigener Sache: Amazon.de hat uns „Kosmos Magnet Spaß“ im Rahmen des Amazon Produkttester Programms zur Verfügung gestellt.


Katharina

Ich heiße Katharina und bin seit 2017 stolze Mama einer sehr agilen, kleinen Quasselstrippe. Still sitzen oder still sein? Fehlanzeige! Der kleine Mann hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt und bereichert es Tag für Tag. Ich freue mich dich mit Tipps und Tricks durch die aufregende Zeit von Schwangerschaft bis Kleinkindalter zu begleiten.

evafl21

18.09.2020, 08:42

Die Sachen von Kosmos sind schon echt toll für Kinder – und auch Erwachsene, finde ich.

Moehre 111

16.09.2020, 09:23

Klingt auf jeden Fall interessant!

Emilia2020

12.09.2020, 22:55

Danke für den Test 😊 Schade, dass so wenig Pulver dabei ist

Kaddarina

12.09.2020, 09:01

Tolle Sache! Da hat meine große Kleine sicher ne Menge Spaß dran!

Biber

11.09.2020, 04:14

Super geschrieben finde ich. Obwohl mein Sohn erst 2 Monate alt ist und das eine Weile nicht spielen kann hab ich den Artikel gelesen 🥰

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.