Banner: KrĂĽmel im Bett – Top Mama Blog 2020

KrĂĽmel im Bett – Top Mama Blog 2020

|

Wie du vielleicht weiĂźt, haben wir von MeinBaby123 unsere Community die letzten Wochen fleiĂźig voten lassen! WofĂĽr? FĂĽr die 50 besten Mama-Blogs.

Die drei ersten Plätze wollen wir dir hier aber nochmal gesondert vorstellen. Und den Anfang macht „KrĂĽmel im Bett“. Ein Blog von Lea, die mit ihrer „Teilzeit-Patchworkfamilie“ (wie sie sie selbst liebevoll betitelt!) in MĂĽnchen lebt.

Schau einfach mal hier, was es auf ihrem Blog so zu entdecken geht – da geht’s nämlich sehr bunt zu: Vom Reisen mit dem Camper ĂĽber Artikel zu Oktupussen auf der FrĂĽhchenstation.

Interview mit Lea von KrĂĽmel im Bett

Damit du Lea noch ein bisschen kennenlernst, haben wir ihr ĂĽbrigens ein paar Fragen gestellt, bei denen sie uns Rede und Antwort stand.

Was macht deinen Blog besonders lesenswert? Was unterscheidet ihn vielleicht von anderen?

Lea von KrĂĽmel im Bett

Mir ist es wichtig einen sinnvollen Mehrwert zu bieten, wie z.B. Wanderungen, oder Reisetipps zum Campen zu geben. Es ist wichtig, dass Familien mit Kindern draussen sind, reisen und dieWelt kennen lernen – das möchte ich damit verfolgen.

Was sind deine „Herzblut“-Themen? WorĂĽber schreibst du am liebsten?
Am liebsten schreibe ich ĂĽber die Themen ĂĽber die sonst alles beschönigt wird. DarĂĽber dass auch ich mal ĂĽberfordert bin (eher auf Insta schreibe ich das). Ansonsten sind Themen wie „oben“ das drauĂźen sein genau mein ding.

Wie viel Zeit wendest du wöchentlich für den Blog auf und wie bekommst du das mit dem stressigen Mamaleben unter einen Hut?

Aktuell komme ich leider nur zu Instagram und nicht zum Blog an sich. Es fehlt an der Zeit. Ich arbeitet 30 Stunden die Woche.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lea | Mama Blog | MĂĽnchen đź“Ť (@kruemel_im_bett) am

Aktuell ist der kleine weider daheim wegen „Schnupfen“. DarĂĽber hinaus baue ich mir gerade noch ein weitere Standbein auf. Es ist Wahnsinn… sich nicht selbst zu verlieren.

Hast du irgendwelche „Mama Life Hacks“, die dir den Alltag mit den Kids – in welcher Form auch immer – erleichtert?

Lea von KrĂĽmel im Bett

Das Wichtigste ist, mit dem Kind auf Augenhöhe zu reden und liebevoll konsequent zu sein. Wenig schimpfen – das bringt nichts.

Hacks an sich habe ich nicht, einfach ein paar gut gemeinte Tipps die mir sehr geholfen haben entspannt zu bleiben.

Was war der absurdeste Grund, warum eins eurer Kinder mal geweint hat?
In meinen Augen gibt es keinen absurden Grund warum Kinder weinen (sorry, dass ich das so sagen muss). Jedes GefĂĽhl muss respektiert werden.

Wie habt ihr die Coronazeit, und damit die sehr intensive Zeit mit der Familie, erlebt? Habt ihr daraus vielleicht auch was Positives gezogen/gelernt?
Ja absolut. Wir haben die Entwicklungsschritte viel intensiver mitbekommmen. Wir haben AusflĂĽge ins GrĂĽne gemacht, Handy weggelegt und entschleunigt. Am Wochenende zumindest.

Unter der Woche sah das anders aus. Wir haben gemerkt wie wichtig fĂĽr ihn seine Freunde sind – er hat die Kita schmerzlich vermisst.

Was machst du am liebsten, wenn du mal „kinderfrei“ und einfach Zeit fĂĽr dich hast?
Ich telefoniere mit Freundinnen, gehe alleine an einen See, in die Berge, Fahrradfahren, oder schaue mir einfach einen Film an.

Was hast du erst (ĂĽber dich) gelernt, als ihr Mutter wurdest?

Lea von KrĂĽmel im Bett

Dass ich ein sehr freiheitsliebender Mensch bin und Verantwortung einfacher klingt als es ist.


Wenn dir das Interview mit Lea Lust gemacht hat, mal in ihren Blog reinzuschnuppern, dann schau einfach mal hier vorbei. Oder folge Lea einfach auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lea | Mama Blog | MĂĽnchen đź“Ť (@kruemel_im_bett) am


Theresa

Ich bin Theresa, 25 Jahre alt und (noch) kinderlos - aber hier bin ich quasi die Projekt-Mutti: Ideenfindung, Marketing und Social Media - ich mische ĂĽberall mit.

Moehre 111

18.08.2020, 07:30

Sie klingt super sympathisch! Werde den Block mal lesen

Biber

15.08.2020, 09:58

Tolle Frau 🙂 danke für die Vorstellung

Kaddarina

15.08.2020, 07:57

Klingt auch sehr interessant! Danke fĂĽr die Vorstellung!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.