Banner: Testbericht: Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät

Testbericht: Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät

|

Eigentlich testen wir ja eher Produkte für Babys, Kleinkinder und jüngere Kinder. Aber sind wir mal ehrlich, manchmal muss es sich auch einfach mal um die Mama drehen. Wir sind rund um die Uhr für unsere Kleinen da, ständig auf den Füßen und haben nur selten Pausen.

Daher steht jetzt das Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät auf dem Programm. Gönnen wir unseren Füßen und uns einfach mal eine kleine Wohltat!

Was verspricht das Gerät?

Die Massagetechnik des Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegeräts ist an die Shiatsu-Massage angelehnt – eine Form der Fingerdruckmassage. Durch wohltuenden Druck und begleitende Wärmetherapie sollen Muskelschmerzen, -verhärtungen und Verspannungen gelöst werden.

Das klingt doch so, als könnte eine jede von uns diesen kleinen Helfer gebrauchen!

Lieferumfang

Der Karton des Fußmassagegeräts ist überraschend groß, wobei das ab dem ersten Gebrauch eigentlich nicht mehr überrascht. Schließlich müssen in das Gerät ja auch zwei Füße passen.

Medisana FM 888 Fußmassagegerät Karton

Der Lieferumfang ist auf das Wesentliche beschränkt. Im Karton befindet sich sauber und gut verpackt das Gerät an sich sowie eine Bedienungsanleitung in diversen Sprachen.

Medisana FM 888 Fußmassagegerät im Karton

Verarbeitung

Das Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät macht einen stabilen und wertigen Eindruck. Nach dem Auspacken ist ein minimaler Geruch zu vernehmen, der aber absolut nicht stört und schnell verfliegen dürfte.

Das Innenfutter kann per Hand gewaschen werden. Das halte ich bei einem Fußmassagegerät durchaus für sehr sinnvoll. Besonders, wenn man sich das Gerät in der Familie teilt.

Medisana FM 888 Fußmassagegerät Innenfutter

Das Kabel ist sauber unter dem Gerät aufgerollt. So kann es auch jederzeit ohne Kabelsalat wieder verstaut werden. Dem leichten Verstauen kommt auch die kompakte Bauweise entgegen. Für mich persönlich wäre der Karton eindeutig zu groß, um das Fußmassagegerät nach jedem Benutzen wieder im Karton zu verpacken.

Medisana FM 888 Fußmassagegerät

Handhabung

Das Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät ist wirklich kinderleicht zu bedienen. Stecker in die Steckdose, es sich bequem machen, auf Start drücken und schon kann die Entspannung losgehen.

Mit dem Einschalten sind automatisch die Wärme, die Shiatsu-Massage und die Luftdruckmassage auf der jeweils niedrigsten Stufe aktiviert. Hier muss man dann seine persönlichen Vorlieben herausfinden und die Einstellungen ggf. anpassen. Aber auch das ist kinderleicht, da es ingesamt nur vier Tasten gibt. Ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung genügt hier auf jeden Fall.

Massage-Erlebnis

Da es keinen sonderlichen Schnickschnack gibt, man nur den Stecker in die Steckdose stecken muss und ein ganz kurzer Blick in die Anleitung genügt, kann das Massage-Vergnügen direkt losgehen.

Bequem hingesetzt, Füße ins Gerät, Knöpfchen drücken und warten was passiert. Den Anfang macht ein leichtes Brummen und schon spürt man Bewegungen an den Füßen. Ich habe mich tatsächlich kurz erschreckt, als es das erste mal von einem etwas lauteren Geräusch begleitet recht eng um die Füße wurde. Damit habe ich so nicht gerechnet. Nach kurzer Gewöhnung empfand ich es aber als ziemlich angenehm.

Medisana FM 888 Fußmassagegerät

Für die erste Massage habe ich es bei den Grundeinstellungen belassen und geschaut was passiert. Beim zweiten Mal bin ich direkt auf die stärkere Intensität gegangen. Für meinen Geschmack wäre eine größere Auswahlmöglichkeit hinsichtlich der Intensität wünschenswert.

Nach 15 Minuten stellt sich das Gerät automatisch aus. Das entspricht der empfohlenen Verwendungsdauer des Herstellers. Im Anschluss sollte man den kleinen Helfer auch mindestens die gleiche Zeit wieder auskühlen lassen bevor er wieder genutzt wird.

Noch eine gute Nachricht: Laut Hersteller kannst du dir täglich ein bis zwei Fußmassagen gönnen.

Für wen ist das Shiatsu-Fußmassagegerät geeignet?

Einige Benutzergruppen sollten gem. Bedienungsanleitung vor Gebrauch Rücksprache mit ihrem Arzt halten. Und jetzt bitte ganz stark sein – darunter fallen auch Schwangere, die ja durchaus sehr gerne mal von schmerzenden Füßen, Wassereinlagerungen und anderen Gemeinheiten gequält werden.

Solltest du also aktuell schwanger sein, hol dir besser das ok deines Frauenarztes ein!

Ansonsten gilt:

  • Kinder ab 8 Jahren
  • Kinder unter 8 Jahren nur unter Beaufsichtigung
  • gesunde Erwachsene
  • bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen gem. Bedienungsanleitung bitte vorab ärztliche Freigabe einholen

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
leichte Bedienbarkeitnur zwei auswählbare Intensitätsstufen
per Hand waschbares InnenfutterGeräusche könnten als störend empfunden werden
Wärmefunktion ein- und ausschaltbarrelativ teuer
bis Schuhgröße 46 verwendbar
wohltuende Massage für zwischendurch
kompakt und leicht zu verstauen

Fazit

Nach den ersten Testdurchläufen bin ich durchaus sehr positiv gestimmt. Man kann so ein Massagegerät natürlich nicht mit geübten Händen vergleichen, die sich individuell auf die eigenen Füße einstellen. Aber für regelmäßige Fußmassagen, wenn man mal eine kleine Auszeit einbauen kann, ist es wirklich toll.

Durch seine Größe und Gewicht kannst du das Massagegerät eigentlich überall verwenden, wo du bei dir Zuhause bequem sitzen kannst und eine Stromquelle in Reichweite hast. Sei es während der Arbeit im Homeoffice, abends vor dem Fernseher oder beim Musik hören oder lesen.

Der Preis liegt aktuell bei 83,90€. Das ist natürlich nicht unbedingt günstig, aber wenn man damit seinen schmerzenden Füßen täglich Erleichterung schaffen kann, durchaus sein Geld wert.

Und sind wir mal ehrlich. Wahrscheinlich haben die wenigstens von uns jemanden Zuhause, der sich zu täglichen Fußmassagen überreden lässt. 😉

Jetzt ausprobieren!

Hinweis in eigener Sache: Amazon.de hat uns „Medisana FM 888 Shiatsu-Fußmassagegerät“ im Rahmen des Amazon Produkttester Programms zur Verfügung gestellt.


Katharina

Ich heiße Katharina und bin seit 2017 stolze Mama einer sehr agilen, kleinen Quasselstrippe. Still sitzen oder still sein? Fehlanzeige! Der kleine Mann hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt und bereichert es Tag für Tag. Ich freue mich dich mit Tipps und Tricks durch die aufregende Zeit von Schwangerschaft bis Kleinkindalter zu begleiten.

Biber

19.11.2020, 07:57

Ich hab ein ähnliches Gerät und hab es anfangs voll oft genutzt ☺️jetzt verstaubt es 🤭

evafl21

19.11.2020, 07:25

Da finde ich ein Fußsprudelbad etwas besser 😉

Kaddarina

18.11.2020, 10:25

Klingt ja herrlich entspannend! 🤗🤗🤗

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.