Die besten Sex-Stellungen, um schwanger zu werden?

Es hört sichein bisschen verrückt an, aber diese Frage stellen sich sicherlich viele Frauen, die versuchen ein Kind zu bekommen: Gibt es bestimmte Sexstellungen um besser schwanger zu werden? Um schwanger zu werden, müssen Paare Sex miteinander haben – das weiß jedes Kind. Immer wieder wird jedoch auch behauptet, dass bestimmte Techniken beziehungsweise Positionen größere Erfolgschancen als andere versprechen. Was ist dran an dem Mythos der besten Sexstellungen, um schwanger zu werden?

sexstellung_schwanger_werden

Keine wissenschaftlichen Studien

Zunächst einmal muss erwähnt werden, dass es für dieses Thema bisher keine wissenschaftlichen Studien gibt, die den Erfolg oder Misserfolg bestimmter Stellungen belegen können. Dennoch behaupten viele Frauen vehement zu wissen, welche Sexstellungen besonders erfolgreich im Hinblick auf die Zeugung eines Kindes sind. Es handelt sich bei den folgenden Tipps also in erster Linie um Empfehlungen und Erfahrungsberichte. Glauben müsst ihr diese Tipps natürlich nicht. Aber manchmal macht es auch einfach das positive Denken aus, oder? Vielleicht sind diese Theorien auch eine Art Placeboeffekt? Das positive Denken und die Überzeugung darin, gibt eurem Körper ein gutes und gesundes Gefühl, welches eine Schwangerschaft unterstützt? Man weiß es nicht… 😉

Eine möglichst tiefe Penetration

Als besonders erfolgversprechend gilt eine Sex-Stellung beispielsweise, wenn sie ein extrem tiefes Eindringen durch den Mann ermöglicht. Der Grund hierfür ist ein ebenso einfacher wie einleuchtender: Durch die besonders tiefe Penetration verkürzt sich der Weg der Spermien zur Eizelle. Es ist also (rein theoretisch) wahrscheinlicher, dass es zu einer Befruchtung kommt. Stellungen, die ein besonders tiefes Eindringen ermöglichen, sind beispielsweise die Hündchenstellung („von hinten“) und eine spezielle Form der Missionarsstellung, bei der die Frau ihre Beine auf die Brust und die Schultern des Mannes legt.

Apropos Missionarsstellung: Auch dieser Klassiker soll sich besonders gut zur Zeugung eines Kindes eignen. Der Grund hierfür ist die besonders „empfängliche“ Position der Gebärmutter für Spermien. Frauen, die diese Position noch verbessern wollen, können sich ein Kissen unter den Po legen.

Manche Frauen legen nach dem Sex auch ein wenig die Beine hoch, damit das Sperma länger im Körper bleibt und die Spermien beser den Weg zur Gebärmutter findet. Ob das wohl wirklich funktioniert?

Krampfhaftes Probieren bleibt meist erfolglos

Oftmals „verbeißen“ sich Paare, die schon länger versuchen ein Kind zu bekommen, in der Situation. Sex bedeutet auf einmal Stress für den Körper – und zwar nicht im positiven Sinne. Sex wird dann von einem Akt der Liebe und Leidenschaft zum Pflichtprogramm. Eng damit verbunden: Frust, Unmut und manchmal sogar Streit unter den Paaren. Wer an diesem Punkt angekommen ist, sollte sich zunächst einmal auf das Wesentliche zurückbesinnen. Ein Kinderwunsch bedeutet schließlich, zwei Menschen durch einen dritten zu komplettieren und nicht pure Leistung zu erbringen. Denkt einfach daran: Sex sollte euch immer ein gutes Gefühl vermitteln und keine Verpflichtung sein. Auch während des Eisprungs ist es vollkommen in Ordnung einmal keine Lust auf Sex zu haben und daher eine Pause einzulegen.

Außerdem kann es enorm helfen, wenn sich Paare beim Zeugen eines Kindes entspannen und den Kopf freikriegen. Eine Position, die hierfür wie geschaffen ist, ist die Löffelchen-Stellung. Hierbei liegen beide Partner auf der Seite – der Mann hinten und die Frau vorn. Der Vorteil dieser Sexstellung ist, dass sie für beide Partner sehr entspannend ist. Der Geschlechtsverkehr wird auf diese Weise verlangsamt und auf den Kern reduziert. Viele Paare bezeugen, dass die Befruchtung mithilfe der Löffelchen-Stellung endlich geklappt hat.

 

Wir wünschen euch viel Glück und natürlich auch viel Freunde bei der Zeugung eurer kleinen Zukunft.


Carina

Ich bin Carina und habe eine kleine Tochter namens Amilia. Amilia hat mein Leben, seit ihrer Geburt im März 2015, zum Positiven verändert. Ich bin eine Berufsmami und rocke somit Arbeit, Haushalt und Erziehung. Ich begleite euch gerne durch die aufregende Schwangerschaft und dem Leben mit Kind. Gerne gebe ich euch Shoppingtipps und verrate alle kleinen Haushalt-Tipps und Tricks.


MamaLotta

25.07.2017, 06:35

Ich denke dass Paare mit Kinderwunsch sich zu viele Gedanken machen. Was natürlich berechtigt ist. Dabei spielt die Stellung keine Rolle. Manche Frauen riechen die Spermien beim vorbeigehen und sind schon schwanger:).
Letztendlich entscheidet die Natur wann es soweit ist!!

Majaslive89

09.08.2017, 23:08

Da kann ich nicht zustimmen Mama Lotto
Wir waren zb gar nicht verbissen und es hat nicht geklappt wo wir den Entschluss hatten jetzt könnten wir mal und wir wverbissen waren, hat es geklappt.
Ich denke wenn es Zeit ist wird es passieren

Alice1103

10.08.2017, 22:46

Ich gab nich das es dafür eine perfekte Stellung gibt. Wenn es passiert dann passierts man sollte sich nur nich darauf versteifen oder unter druck setzen lassen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.