Zweitausstattung


Kaum ist euer kleiner Schatz auf der Welt, stellt ihr fest, dass die Erstausstattung nicht das Ende der Anschaffungen bedeutet. Es geht in die zweite Runde. In dieser Checkliste beschäftigen wir uns also damit, was euer Baby so mit 3 Monaten bis ca. zum ersten Lebensjahr benötigt.
Fortschritt 0/15
Bitte melde dich an oder registriere dich, um die nachfolgende Checkliste nutzen zu können.
Autositz
Nach der Babyschale kommt auch schon bald der Babysitz. Ca. mit 12-16 Monaten findet der Tausch (je nach Größe eures Babys) statt. Lasst euch beim Kauf genügend Zeit und eine gute Beratung ist goldwert.
Babybrei-Schale
Zum Essen könnt ihr natürlich eine normale Schale nehmen. Es gibt aber auch tolle Babyschalen. Zum Beispiel die berühmten Happy Mats oder Schalen mit Saugnapf, die allesamt das Umfallen bei eigenständigen Essversuchen verhindern sollen.
Babylöffel
Löffelchen für die ersten Essversuche gibt es in vielen bunten Farben und Formen. Versucht ihr es mit BLW, dann reichen auch Babys Fingerchen.
Bücher
Eure Kleinen interessieren sich bald schon brennend für Bücher. Pappbücher aus dicken Seiten mit einfachen Bildern eignen sich jetzt ideal zum Zeigen und Erklären.
Buggy
Der Kinderwagen wird zu klein und euer Kind möchte eh viel lieber sitzen und die Welt entdecken. Habt ihr keinen Kombikinderwagen, muss ein Buggy für unterwegs her!
Hochstuhl
Schon bald möchte das Baby mit am Familientisch sitzen. Brust und Flasche werden uninteressant, wenn erst mal richtiges Essen auf dem Tisch stehen.
Kleidung
Ja Babys wachsen. Sie wachsen sogar sehr schnell. Nach den Babygrößen (50-62), folgen viele weitere süße Kleidungsstücke in größeren Größen (68-86). Denkt daran, dass Strampler eventuell nicht mehr so geeignet sind.
Krabbeldecke
Die ersten Krabbelversuche lassen sicher nicht lang auf sich warten. Eine Krabbeldecke eignet sich super für daheim und unterwegs.
Krabbelschuhe
Kleine Puschen für unterwegs oder daheim. Wenn Baby nicht mehr dick eingepackt irgendwo rumliegt, darf es auch schon mal die ersten Schühchen anziehen. Die Sohle sollte weich und biegsam sein.
Lätzchen
Wenns ans Essen geht, darf ein Lätzchen nicht fehlen. Viel zu schnell sauen die kleinen Racker sich sonst ein.
Spielebogen
Aus Holz oder Stoff, mit Musik oder Rasseln, Glöckchen und Co. Spielebögen sind meistens bunt und fördern Babys Motorik.
Spielzeug
Jetzt ist es an der Zeit, das ein oder andere Spielzeug anzuschaffen. Die Auswahl ist riesig. Mit den geeigneten Spielsachen könnt ihr Motorik, Laufen, Sprechen usw. fördern!
Töpfchen
Meiner Meinung nach ein wichtiges Stück in der Zweitausstattung. Babys wollen uns nachahmen. Greift die Gelegenheit beim Schopf - sobald die Zwerge alleine sitzen können, kann man sie auch schon regelmäßig aufs Töpfchen setzen.
Tragehilfe
Die meisten Tragesysteme kann man erst ab Sitzalter bedenkenlos verwenden. Eine Trageberatung hilft euch bei der Auswahl gerne weiter!
Wannensitz
Sobald das Baby das ganze Bad unter Wasser gesetzt hat, wird es Zeit für die große Badewanne. Für den Halt am Anfang ist ein Sitz mit Saugnäpfen hervorragend.