Banner: Disney startet im März Streaming-Dienst Disney+

Disney startet im März Streaming-Dienst Disney+

|

Haben wir früher noch KiKa, ZDF und Super RTL für unsere Lieblingsserien und Filme eingeschaltet, so ist das heute ein bisschen anders: Mama und Papa nutzen Online Streaming Dienste! Wie zum Beispiel Netlix, Amazon Prime Video oder diverse Mediatheken. Das hat ja auch viele Vorteile: Man ist nicht an Sendezeiten gebunden und kann jederzeit schauen, was man bzw. das Kind möchte.

Alles auf einen Blick:
✓ Disneys Alternative zu Netflix
✓ 6,99€ im Monat
✓ monatlich kündbar
✓ mit Inhalten von Disney, Pixar, Marvel und mehr!

Wenn du zu den Mamas/Papas gehörst, die gerne online Serien und Filme mit den Kleinen gucken, dann aufgepasst: Disney startet seinen eigenen Online-Streaming Dienst Disney+. Wir klären hier die wichtigsten Fragen zum neuen Disney Streaming Dienst – Damit du ganz leicht entscheiden kannst, ob sich die Anschaffung für dich bzw. deine Familie lohnt!

Alle neuen Ratgeber lesen →

Wann gibt es Disney+ in Deutschland?

Disney Plus startet am 24. März in Deutschland. Zeitgleich wird der Dienst auch in dem Vereinigten Königreich, Irland, Spanien, Italien, Österreich und der Schweiz starten.

Was kann ich auf Disney+ alles sehen?

Auf Disney+ gibt es nur Kinderfilme? Nein! Der Disney+ Streamingdienst ist definitiv auch was für Erwachsene – selbst, wenn ihr nicht nostalgisch durch alte Disneyfilme zappen wollt.

Denn Disney+ umfasst sowohl Filme und Serien von Disney, als auch von Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Fans dürfen sich also nicht nur auf Klassiker wie „Der König der Löwen“, „Bambi“ oder die „Die Schöne und das Biest“ freuen, sondern auch auf Produktionen wie „Avengers“, „Avatar“ oder „The Mandalorian“.

Hier mal ein kleiner Ausschnitt, was euch erwartet:

Disney Inhalte

Filme:
✓ König der Löwen
✓ Bambi
✓ Cinderella
✓ Arielle
✓ Die Schöne und das Biest
✓ Peter Pan
✓ …uvm.

Serien:
✓ High School Musical
✓ Zack & Cody
✓ Kim Possible
✓ PJ Masks
✓ …und tausende Episoden mehr!

Pixar Inhalte

✓ Wall-E
✓ Die Monster AG
✓ Findet Nemo
✓ Arielle
✓ Toy Story
✓ The Incredibles
✓ …uvm.

Marvel Inhalte

✓ The Avengers
✓ Guardians of the Galaxy 1+2
✓ Iron Man
✓ Thor
✓ Spider Man
✓ X-Men
✓ …uvm.

Zudem findest du dort auch die Orginal Star Wars Filme, Neuauflagen wie „The Mandalorien“ und über 400 Stunden Filmmaterial von National Geographics.

Du siehst: Der Streaming Dienst ist wirklich für die ganze Familie gedacht. Hier werden Disney, Marvel- und Star Wars Fans glücklich. Egal, ob klassischer Zeichentrick-Disneyfilm oder Neuverfilmungen und Animationen – euch erwartet allerhand.

Wie teuer ist Disney+?

Disney Plus wird 6,99€ im Monat bzw. 69,99€ pro Jahr kosten. Sprich, wenn du Disney+ direkt für ein Jahr kaufst, zahlst du im Monat nur 5,83€. Wir würden aber dennoch die 6,99€ bevorzugen, so ist man flexibel und kann monatlich kündigen.

Damit kannst du den Onlinestreaming Dienst übrigens auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig nutzen.  Zum Vergleich: Für Netflix zahlst du bei vier Geräten 15,99€ – also mehr als das Doppelte.

Wo kann ich Disney+ gucken?

Disney+ Abonnenten können das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs.

Und wie gesagt: Das Schauen ist auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig möglich. Sprich, Mama und Papa können sich zum Beispiel einen Marvel Film auf dem Laptop anschauen, während die Kinder Findet Nemo auf dem Fernsehen ansehen.

Kann man Disney+ kostenlos testen?

Ob’s dir/euch letztendlich wirklich gefällt, findest du wahrscheinlich nur raus, wenn du es ausprobierst. Wir haben diesbezüglich zwar noch keine Infos, wir gehen aber davon aus, dass es Probemonate geben wird.

In den USA hat Disney+ zumindest direkt mit einem GRATIS JAHR geworben. Alle Abonnenten in den USA, die sich bis zum 2. September 2019 für ein Abo der Netflix-Alternative anmeldeten, erhielten ein ganzes Jahr Streaming-Abo kostenlos. Haken an der Sache: Man musste direkt für zwei Jahre zahlen (139€) und erhielt dann das dritte Jahr geschenkt. Damit ist man natürlich wenig flexibel.

Bleibt abzuwarten, welche (Gratis-)Aktionen sich Disney+ für Deutschland überlegt, um die Nutzer anzulocken.


Theresa

Ich bin Theresa, 25 Jahre alt und (noch) kinderlos - aber hier bin ich quasi die Projekt-Mutti: Ideenfindung, Marketing und Social Media - ich mische überall mit.

Iggiz

24.01.2020, 10:55

Klingt gut.

Ewcha

24.01.2020, 16:01

Wenn ich bloss Zeit hätte

Profilbild von gast

Gast

25.01.2020, 04:23

toll

Tintenkind

27.01.2020, 16:28

Krass dass das dann doch so günstig ist (im Vergleich zu Netflix). Da werden einige schon allein z testen wohl von Netflix zu Disney plus wechseln

Profilbild von gast

Gast

28.01.2020, 20:44

disnex toll

born2020

29.01.2020, 12:35

🥰

Nicki90

30.01.2020, 10:17

So viele Dienste 🙄🤔

Simba

30.01.2020, 14:43

Freu mich schon drauf

FlooMiiii

31.01.2020, 13:09

KINDER BRAUCHEN KEINEN MANIPULATIONS APPARAT!!! Beschäftigt euch lieber mit euren Kindern!!!

MaNiJaMa

02.02.2020, 08:54

Interessant

Iggiz

02.02.2020, 10:00

Erstens es heißt nicht, nur weil man darüber streamt, man sich mit dem Kind nicht beschäftigt oder raus geht. Zweitens werden viele wohl auch zwei Streaming Dienste behalten.

Maria86

03.02.2020, 11:55

@FlooMiiii: Ich denke, wir sind alle der Meinung, dass man ein Kind nicht vor dem Fernseher parken sollte und sich lieber mit ihm beschäftigen sollte. Aber wenn es ab und zu mal einen Film von Disney oder so guckt, wir es wohl nicht gleich vernachlässigt oder zum Amokläufer.

Iggiz

03.02.2020, 19:42

Danke @Maria86.

olapa

08.02.2020, 11:13

wie lieben disney

Mini-me

09.02.2020, 11:01

So viel TV immer

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.