Banner: 5. SSW – die 5. Schwangerschaftswoche

5. SSW – die 5. Schwangerschaftswoche

|

Spätestens jetzt weiĂźt du es – du bist schwanger ❤️ Herzlichen GlĂĽckwunsch! Mit der 5. SSW begibst du dich nun auch schon in den zweiten Schwangerschaftsmonat.

Die 5.SSW auf einen Blick

Größe 2 mm, Gewicht 1 g
Dein Baby bekommt einen Herzschlag
Beschwerden können stärker werden
Mutterbänder dehnen sich und können Unterleibsschmerzen erzeugen 

Die 5. Schwangerschaftswoche

Ăśberblick 5. SSW

Du bist in der 5. SSW bzw. in SSW 4. Diese Schwangerschaftswoche erstreckt sich von 4+0 bis 4+6. Du befindest dich im ersten Trimester, im 2. Schwangerschaftsmonat.

Wann bin ich in der 5. SSW?

Am Anfang der Schwangerschaft ist das ganz schön verwirrend, vor allem, wenn du noch nicht beim Frauenarzt warst. In der 5. SSW redet man auch von Schwangerschaftswoche 4, da sich die Woche von 4+0 bis 4+6 erstreckt.

Damit bist du schon ĂĽber 4 Wochen schwanger und entsprechend im 2. Monat deiner Schwangerschaft.

In welcher SSW bin ich?

Bist du dir nicht ganz sicher, ob du in der 5. Schwangerschaftswoche bist, kannst du es dir einfach mit unserem SSW-Rechner ausrechnen:

Persönliche SSW berechnen
DER ERSTE TAG DEINER LETZTEN PERIODE
ZYKLUSLĂ„NGE IN TAGEN
Kalender-Icon

Weiter zur 6. SSW →

5. SSW: Wie entwickelt sich mein Baby?

Baby Entwicklung 5. SSW

Der Embryo, der sich nun in deiner Gebärmutter festgesetzt hat, ist gerade einmal 2 Millimeter groß.  Aus einer losen Ansammlung von Zellen formt sich nun allerdings allmählich ein kleiner, wurmartiger Embryo, der schon bald an eine kleine Bohne erinnern wird.

Der wohl wichtigste Entwicklungsschritt in der 5. SSW ist der Beginn des Herzschlages beim Embryo. Auch wenn er noch nicht gemessen werden kann – er ist da!

Dieser Augenblick ist für viele Menschen der (symbolische) Beginn eines neuen Lebens und deswegen besonders wertvoll. Die Entwicklung des Herzschlages ist von größter Wichtigkeit für das Kind.

Nur durch ihn kann der kleine Organismus in den folgenden Wochen und Monaten mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Das Herz ist also vom ersten Moment an überlebenswichtig für den Embryo.

Interessant ist außerdem, dass das Herz von Anfang an in zwei Kammern aufgeteilt ist, die das Blut empfangen und weiterleiten. Außerdem wirkt das Organ am Anfang extrem groß und erweckt so den Eindruck, als befände es sich außerhalb des Körpers.

Das stimmt jedoch nicht. Das Herz ist von Anfang an im Körper. Auch interessant: In der 5. SSW ist der Herzschlag des Kindes etwa doppelt so schnell wie der der Mutter.

Wann schlägt das Herz eines Babys?

In der 5. SSW beginnt das Herz deines Babys schon zu schlagen. Nur auf vielen Ultraschallgeräten kann man das noch nicht sehen.

Wie groĂź ist mein Baby in der 5. SSW?

Babygröße 1-5 SSW

Dein Embryo ist noch in der Anfangsphase und ziemlich klein. Auf dem Ultraschallbild ist es sehr schwer etwas zu erkennen. Warum ist das so? Stell dir einfach vor, dass dein Baby in dieser Phase der Schwangerschaft noch etwa so groĂź wie ein Granatapfelkern ist, also etwa 2 mm groĂź.

Wie hoch ist das Fehlgeburtsrisiko in der 5. SSW?

In der 5. Schwangerschaftswoche ist es nicht verwunderlich, dass der Embryo in dieser Zeit noch extrem anfällig ist. Schon kleine Schwankungen können zu einer Entwicklungsstörung führen.

Deswegen solltest du unbedingt aufhören, Alkohol, Nikotin und andere Drogen zu konsumieren, wenn du von deiner Schwangerschaft erfährst. In der Frühphase der Schwangerschaft besteht ein verhältnismäßig großes Risiko einer Fehlgeburt.

Aus diesem Grund warten die meisten Paare erst bis zum Ende der 12. SSW (Ende des 3. Schwangerschaftsmonats), ehe sie ihre Schwangerschaft bekannt geben. Erst nach dieser „magischen“ Grenze schwindet das Risiko einer Fehlgeburt extrem.

Wie merkt man eine Fehlgeburt in der 5. SSW?

Eine Fehlgeburt ist in der 5. SSW schwer vom Eintreten der Regelblutung zu unterscheiden. Vermutlich ist deine Blutung etwas stärker als gewohnt.

Ultraschall – Was sieht man in der 5. SSW?

5. SSW Ultraschall

Auf dem Ultraschall sieht man noch nicht so viel. Wenn du in dieser Zeit der Schwangerschaft einen Ultraschall durch den Gynäkologen machen lässt, kann dieser in der Regel nur die Fruchthülle erkennen.

Der Embryo, der sich darin befindet, ist noch so mikroskopisch klein, dass er mit bloĂźem Auge nicht zu sehen ist. Du musst dich also noch ein bisschen gedulden, bis du dein Baby zum ersten Mal sehen kannst.

5. SSW: Was passiert im Körper?

Entwicklung in der 5. SSW

Den meisten Frauen bleibt die 5. SSW ganz besonders in Erinnerung. Denn die ersten Anzeichen kommen, die Periode bleibt aus und der Schwangerschaftstest ist positiv!

Nun, da die Eizelle in der Gebärmutter angekommen ist, wird es Zeit, dass sich dieses Organ weiter auf die Schwangerschaft vorbereitet. Das bedeutet in erster Linie: Platz schaffen. Dementsprechend dehnt sich die Gebärmutter.

Viele Frauen nehmen diesen Prozess ab der 5. Schwangerschaftswoche als Ziehen im Unterleib wahr. Dass sich die Gebärmutter dehnt, bedeutet allerdings nicht, dass die Schwangerschaft ab der SSW 4 schon sichtbar ist.

Natürlich kann es in dieser Phase zu Beschwerden kommen – leider betrifft das wahrscheinlich sogar einen Großteil der Frauen. Auch wenn jeder Körper natürlich verschieden ist und anders reagiert, haben wir hier ein paar häufige Beschwerden für dich näher erläutert.

Der Bauch sieht meist noch immer genauso aus wie vor der Schwangerschaft. Dafür sorgt die größer werdende Gebärmutter jedoch schon für einen häufigeren Harndrang, da sie schon jetzt merklich auf die Blase drückt und deren Volumen verkleinert.

Kann man in der 5. SSW schon einen Bauch haben?

Einen Babybauch nicht. Denn die Gebärmutter wächst selbst bei der 2. Schwangerschaft nicht so extrem rasant. Blähungen und Verdauungsstörungen können gerade einen kleinen Bauch entstehen lassen.

5. SSW: Welche Beschwerden sind typisch?

Leider beginnen jetzt für die meisten Schwangeren Beschwerden. Welche die typischsten sind, erklären wir dir hier.

Ăśbelkeit und Erbrechen

Diese Symptome sind absolut typisch für die 5. Schwangerschaftswoche. Wenn du unter Übelkeit leidest und häufig erbrechen musst, liegt das (wie so vieles) an der hormonellen Umstellung, die dein Körper gerade durchmacht.

Mach dir keine Sorgen, das Erbrechen ist nicht schädlich für das Kind. Wichtig ist allerdings, dass du während dieser Zeit der (Morgen-)Übelkeit besonders auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achtest.

Das bedeutet, dass du täglich mindestens anderthalb bis zwei Liter Wasser trinken müsst.

Kopfschmerzen und Schwindel

Sowohl die Übelkeit als auch Kopfschmerzen und das Schwindelgefühl können zum einen mit dem immer weiter voranschreitenden Aufbau der Gebärmutterschleimhau, aber auch mit der hormonellen Umstellung zu tun haben.

Intensität, Art und Dauer dieser Anzeichen sind nicht bei jeder Frau gleich und manch eine Frau bemerkt von diesen Anzeichen einer körperlichen Veränderung auch gar nichts.

Ziehen im Unterleib

Das Ziehen im Unterleib hängt mit dem Reifen des Embryos zusammen. Hierbei dehnt sich nicht nur die Gebärmutter aus, sondern auch die Mutterbänder dehnen sich stetig weiter. Diesen Prozess bemerken viele Schwangere natürlich.

Manch einer meint, es handele sich hierbei um die normalen Schmerzen, wie sie die meisten Frauen bei einer nahenden normalen Regelblutung haben. Auch die krampfartigen Unterleibsschmerzen sind auf diesen Prozess zurĂĽckzufĂĽhren.

Veränderungen der Brüste

Die Brüste verändern sich zu Beginn einer Schwangerschaft. In der 5. SSW bemerken viele Frauen ein Spannen, das auf das Wachstum der Brüste hindeutet.

Wie stark die Brust wächst ist je nach Schwangere jedoch sehr unterschiedlich. Darüber hinaus verfärben sich die Warzenhöfe und werden sichtbar dunkler. Diese Veränderungen sind absolut normal und sollten dich keinesfalls verunsichern.

Nach der Schwangerschaft bzw. nach dem Abstillen „schrumpft“ die Brust meist auf die Ausgangsgröße zurück.

Tipp: Kauf rechtzeitig BHs in größeren Größen.

MĂĽdigkeit

Sehr häufig leiden Frauen in der Frühphase unter einer permanenten Müdigkeit und fühlen sich häufig ausgepowert. Auch hier wird wieder deutlich, wie anstrengend die Umstellung für den Körper ist.

Die MĂĽdigkeit wird insbesondere durch den vermehrten Sauerstoff-Bedarf hervorgerufen. Du atmest jetzt schlieĂźlich nicht nur fĂĽr dich, sondern auch fĂĽr dein ungeborenes Kind.

Tipps gegen die MĂĽdigkeit

gleichmäßiger Schlaf-Wach-Rhythmus
Schlaf mindestens sieben Stunden pro Nacht
Gönn dir zwischendurch Pausen und kleine Power Naps
Geh so oft wie möglich an die frische Luft

Kommt es schon zur Gewichtszunahme?

Grundlegend kann diese Frage mit Nein beantwortet werden. Sicherlich wiegt der Embryo zu diesem Zeitpunkt schon ein paar Gramm und auch Fruchtwasser und Mutterkuchen, also die Plazenta, mĂĽssen mit einberechnet werden.

Dennoch macht alles zusammen genommen gerade mal ein paar Gramm aus und sollte gewichtstechnisch noch ĂĽberhaupt nicht zu Buche schlagen. Vielleicht kommt es bei der einen oder anderen Frau bereits zu einer Umstellung der Essgewohnheiten und GelĂĽste, dennoch ist auch diese Tatsache in keinster Weise bezeichnend fĂĽr eine Gewichtszunahme.

Wenn du dich während der Schwangerschaft fit und gesund halten möchtest, schau dir doch mal unseren Fitness- und unseren Ernährungsratgeber für Schwangere an.

Hat man in der 5. SSW schon Anzeichen?

In der 5. Schwangerschaftswoche werden die Symptome noch stärker, als in der 4. SSW. Die Periode bleibt aus, Ausfluss kommt und Schmierblutungen können entstehen.

Das Ausbleiben der Periode

Die Monatsblutung wird in der 5. SSW fällig, wenn dein Zyklus 28 Tage lang ist. Diese Länge gilt als normal und trifft auf die meisten Frauen zu.

Es ist allerdings auch möglich, dass der Zyklus kürzer oder länger ist. Dementsprechend ist die Periode vor oder nach der SSW 4 fällig.

Vermehrter Ausfluss

Durch die hormonelle Veränderung im weiblichen Körper, kommt es ab der SSW 4 vermehrt zu Ausfluss. Wenn du bemerkst, dass du vermehrt Ausfluss hast, ist das kein Grund zur Sorge.

Beobachte dennoch aufmerksam, ob sich das Sekret in irgendeiner Form verändert.

Veränderungen des Ausflusses

Farbe
Geruch
Konsistenz
Menge
Zusätzliche Symptome wie Brennen oder Juckreiz

Wenn sich der Ausfluss im Hinblick auf diese Faktoren verändert, kann das ein Hinweis auf eine Infektion der Scheide sein. Damit der Embryo im Mutterleib vor Krankheitserregern und anderen Eindringlingen geschützt wird, setzt der weibliche Körper übrigens einen genialen Trick ein: Er bildet einen Schleimpfropfen, mit welchen der Muttermund verschlossen wird.

Schmierblutungen

Blutungen sind keine Seltenheit. Sie rühren aus beschädigten kleinen Blutgefäßen her, die sowohl bei der Einnistung der Eizelle in der Gebärmutter als auch während der Bildung des Muttermundes beschädigt werden können.

Auch durch die Tatsache, dass der Embryo stetig wächst, können feinste Blutgefäße an der Gebärmutterwand beschädigt werden. Wenn du eine Schmierblutung bei dir bemerkst, solltest du das dennoch zur Sicherheit vom Gynäkologen untersuchen lassen.

In aller Regel ist eine Blutung in der 5. SSW jedoch kein Grund zur Besorgnis. Immer wieder kommt es außerdem vor, dass schwangere Frauen weiterhin ihre Periode (oder etwas Ähnliches) bekommen – dann aber nicht so stark wie gewohnt.

Das ist wichtig in der 5. SSW

Wichtig in der 5. SSW

Frauenarzt-Termin machen

Wenn du noch nicht beim Frauenarzt angerufen hast, wird es jetzt Zeit 🙂

Schwangerschaft verinnerlichen

Es ist schwer, direkt zu verstehen, dass Leben in dir heranwächst. Dennoch ist es wichtig, dass du ab sofort auf deine Ernährung achtest, bei Medikamenten aufpasst und natürlich auf Alkohol, Nikotin und Drogen verzichtest.

Must Haves fĂĽr die 5. SSW

Must Have Schwangerschaft

Ausgewogene Ernährung

Damit du weißt, was du essen kannst und was nicht, was dein Körper braucht und wo was drin steckt, hilft die ein Schwangerschaftsbuch enorm!

Vitamine & Folsäure

Dein Baby braucht für eine perfekte Entwicklung unbedingt Folsäure und Vitamine!

Bestseller Nr. 1
tetesept Femi Baby – 16 Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit – Vitamine & Mineralstoffe wie Folsäure, Eisen, Magnesium, Jod + DHA – 1 x 3-Monats-Packung à 90 Tabletten + 90 Kapseln
  • FĂĽr Mutter und Kind: Vertrauen Sie der Nr. 1 im Bereich Schwangerschafts-Vitamine – tetesept Femi Baby unterstĂĽtzt zuverlässig bei Babywunsch, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Mit wichtigen Nährstoffen: Femi Baby enthält Folsäure, Eisen, Magnesium, DHA & EPA, Jod, Calcium, Pantothensäure, Niacin, Biotin & Vitamin B1, B2, B6, B12 sowie Vitamin C, D, E.
Bestseller Nr. 2
Eisen mit 40mg natĂĽrlichem Vitamin C - 240 Tabletten - Premiumrohstoff: Eisenbisglycinat (Eisen-Chelat) - Ohne Magnesiumstearat, vegan
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHĂ„LTNIS: 240 Tabletten mit 20mg Eisen aus Eisenbisglycinat und 40mg natĂĽrlichem Vitamin C aus Acerola pro Tablette. Eisen-Bisglycinat gilt durch den Chelat Komplex als hoch bioverfĂĽgbar und gut verträglich. *Der Preis-Leistungs-Sieger 2019 in „Eisenpräparate“ bei vergleich.org
  • OHNE UNERWĂśNSCHTE ZUSATZSTOFFE: Frei von unerwĂĽnschten Zusätzen wie Magnesiumstearat, Magnesiumsalzen, Farbstoffen, Gelatine und selbstverständlich auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe.
Bestseller Nr. 3
Folsäure bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit 800 µg MediCares® & JoviTea - Spezielle Rezeptur mit Eisen, Jod, Vitamin C, B12 und D - 60 Kapseln vegan für 2 Monate
  • ❤️ 1 KAPSEL FĂśR 3 PHASEN: Hebammen empfehlen zu jeder Schwangerschaft Folsäure und weitere Vitamine. In Kooperation mit JoviTea haben wir Folsäure-Kapseln entwickelt, die dich in allen 3 Phasen der Schwangerschaft, vom Kinderwunsch bis zur Stillzeit, unterstĂĽtzen.
  • âś… WIRKUNG SCHWANGERSCHAFT: Folsäure (auch Folat) hat besonders während der Schwangerschaft wichtige Funktionen im Körper. Es trägt zum Wachstum des mĂĽtterlichen Gewebes. Nehmen Sie Folsäure am besten schon ab Kinderwunsch ein.

Schwangerschaftstagebuch

Halte alle deine Erinnerungen fest von Anfang an!

Bestseller Nr. 1
Schwangerschaftstagebuch I Tagebuch fĂĽr die Schwangerschaft zum eintragen I Fotoalbum zum selbstgestalten I ich bin schwanger I Geschenke fĂĽr Schwangere
  • ♥ ERINNERUNGSSCHATZ - 84 Seiten ĂĽberzeugen durch ihr stilvolles Design und ihre liebevolle Gestaltung. Sie bieten ausreichend Platz zum AusfĂĽllen, Selbstgestalten und fĂĽr die schönsten Fotos und Erinnerungen der Schwangerschaft.
  • ♥ QUALITĂ„T - Das Eintragalbum im DIN A4-Format mit stabilem Hardcover-Einband, Fadenbindung und hochwertigem Naturpapier zeichnen dieses Schwangerschaftstagebuch aus.

Weiter zur 6. SSW →


Susanne

Hey! Ich heiĂźe Susanne und bin seit 2017 stolze Mama meines kleinen lebhaften Sohnes Sammy. Mit Ratgebern und tollen Tipps werde ich dich durch die Schwangerschaft und die erste Zeit als Mama begleiten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.