Banner: So kommt dein Kind sicher zur Schule

So kommt dein Kind sicher zur Schule

|

Bald ist es schon soweit – dein Baby geht in die Schule! Das ist super aufregend und lĂ€sst dich nachts vielleicht schon nicht mehr schlafen. Noch schlimmer wird’s, wenn dein Kind den Schulweg alleine meistern muss, weil du es im Alltagsstress nicht kanns. Aber keine Sorge, wir erklĂ€ren dir hier, wie dein Kind auch ohne dich sicher zur Schule kommt.

Übung macht den Meister

Besonders am Anfang ist fĂŒr unsere Sprösslinge alles aufregend und neu. Da kann auch schon mal so ein einfacher Schulweg vergessen werden! Üb also den Schulweg hĂ€ufig mit deinem Kind und bau ihn einfach mal in den alltĂ€glichen Spaziergang mit ein. So kann dein Kind den Weg zum Schluss auch mit verbundenen Augen finden!

Kinder auf ihrem Schulweg

Ampeln, Zebrastreifen & Co.

Achte auf sichere StraßenĂŒbergĂ€nge. Organisier lieber einen etwas lĂ€ngeren – aber dafĂŒr sicheren- Schulweg. Wenn dein Kind auf dem Weg eine Straße ĂŒberqueren muss, sollte es dies ausschließlich an einer verkehrsgeregelten Stelle machen!

Keine Eile

Schick deine Kinder lieber rechtzeitig auf den Weg. Eile und Zeitdruck verursachen nĂ€mlich Fehler. Schnell wird etwas zu Hause vergessen oder bei dem Überqueren der Straße gemogelt – das ist gefĂ€hrlich!

Gemeinsam mit Freunden

Zusammen mit Freunden macht der Weg doch gleich viel mehr Spaß. Und ist außerdem sicherer! Besonders wenn dein Kind einen etwas lĂ€ngeren Schulweg hat, ist es sicherer, wenn es auf dem Weg einfach ein paar Freunde einsammelt. So hat nĂ€mlich an jeder „Station“ ein Elternteil ein Blick auf dein Kind, sodass es dort auch sicher ankommt. Wenn dein Kind dann noch feste Uhrzeiten fĂŒr jede Station hat, kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen!

Achtung, Kinder mĂŒssen gesehen werden

Dein Kind beachtet alle Verkehrsregeln und kennt den Schulweg in- und auswendig. Aber besonders im Herbst und an dĂŒsteren Tagen ist es wichtig, dass dein Kind sehr gut auch schon von Weitem gesehen wird. Leuchtende und knallige Farben, aber auch Reflektoren an Jacken und Taschen helfen hierbei optimal!

Notfallplan

Was, wenn sich dein Kind doch verlĂ€uft? Was, wenn es den Bus verpasst hat? Hab fĂŒr solche FĂ€lle immer einen Notfallplan bereit. Vielleicht ein Zettel mit Telefonnummern der Schule, der Eltern oder anderen Ansprechpartnern im Tornister. So kann dein Schatz im Notfall beim BĂ€cker, in einem GeschĂ€ft oder Ă€hnlichem nachfragen, ob es mal telefonieren dĂŒrfte. ErklĂ€r deinem Kind dafĂŒr genau, wo es nachfragen darf und wie es um Hilfe bitten soll.

Codewort

Es kann immer etwas passieren und man schafft es nicht selbst sein Kind abzuholen. NatĂŒrlich gibt es genauso wie im Kindergarten auch in der Grundschule gewisse Regeln und Vorsichtsmaßnahmen fĂŒr die Abholung von Kindern.

Aber man hat es dennoch leider viel zu oft gehört – Kinder werden auch noch heute einfach von Fremden angesprochen. Ein Codewort klingt vielleicht jetzt absolut lĂ€cherlich fĂŒr dich, kann deinem Kind aber dennoch eine gewisse Sicherheit geben. Vereinbar einfach mit deinem Kind dieses Wort und egal welche Person es mal außer der Reihe abholt, besucht oder sonst irgendetwas, wird dieses Codewort kennen. Ohne das Codewort darf dein Kind auch mit einer anderen Erwachsenen Person, die es kennt, nicht einfach mitgehen! NatĂŒrlich handelt es sich hier um Ausnahme- und NotfĂ€lle, kann aber dennoch super hilfreich sein.

 

Wir wĂŒnschen dir und deinem Kind einen wunderschönen Start in den neuen Lebensabschnitt und eine wundervolle Schulzeit!


Susanne

Hey! Ich heiße Susanne und bin seit 2017 stolze Mama meines kleinen lebhaften Sohnes Sammy. Mit Ratgebern und tollen Tipps werde ich dich durch die Schwangerschaft und die erste Zeit als Mama begleiten.

evafl21

28.07.2021, 23:50

Super Übersicht. Das mit dem Codewort habe ich schon mal gehört â˜ș

Kaddarina

05.05.2020, 07:46

👍👍👍

Maverike

14.02.2020, 14:43

Das Kind bis an die Klassentreffen fahren ist keine Alternative

Iggiz

02.11.2019, 17:00

Muss man nur ĂŒben.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufĂŒgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die DatenschutzerklÀrung und die Nutzungsbedingungen.