Banner: Vaterschaftsurlaub und Sonderurlaub für Väter

Vaterschaftsurlaub und Sonderurlaub für Väter

|

Das Baby ist da und die wunderschöne Kennenlern- und Kuschelzeit geht los. Nur einer fehlt – der Papa! Das ist nicht schön. Schließlich sind die ersten Tage doch so wichtig, um die Familienbande zu knüpfen und im neuen Leben anzukommen. Aus diesem Grund fordert Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grünen) Sonderurlaub bzw. Vaterschaftsurlaub für Väter!

Hat ein werdender Vater Sonderurlaub?

Tatsächlich gibt es keine gesetzliche Regelung dafür bisher. Mit etwas Glück kann der Vater sich auf den Paragraphen 616 im BGB beruhen, in dem Sonderurlaub festgesetzt ist. Allerdings bekommt der Papa den vermutlich auch nur, wenn er mit der Mutter verheiratet ist.

Wirf einen Blick in deinen Arbeitsvertrag, vielleicht steht dort aber auch schon drin, dass du bei der Geburt eines Kindes Anspruch auf mehr Sonderurlaubstage hast.

Welche Vorteile hat ein Vaterschaftsurlaub?

Mutter und Vater mit ihrem Baby

Ist es gesetzlich geregelt, musst du es nicht mal mehr anmelden. Sondern der Sonderurlaub gilt für dich als Vater direkt mit dem Tag der Geburt. So hast du den Vorteil, dass du nichts beantragen musst und kannst die so wichtige Anfangszeit hautnah miterleben!

Wie lang soll der Sonderurlaub zukünftig für Väter sein?

Die Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) plant für frischgebackene Väter einen bezahlten Sonderurlaub von 14 Tagen. Das ist nicht viel, aber mehr als bisher und gibt Vätern die Chance, ganz am Anfang mit dabei zu sein. Das ist toll für die Papa-Kind-Bindung und ist natürlich auch eine tolle Entlastung für die frischgebackene Mama.

Bekommen Väter im Sonderurlaub volles Gehalt?

Ja! Damit sollen zwei Dinge sichergestellt werden – die junge Familie soll finanziell gestärkt werden und die gemeinsame Zeit genießen können!

Kommt der Sonderurlaub für Väter wirklich?

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Denn der Vorschlag zu festgeregelten Sonderurlaubstagen für Väter steht auch schon im Koalitionsvertrag drin.

2c3faa2a05ed4918830eaf09231504a8

Susanne

Hey! Ich heiße Susanne und bin seit 2017 stolze Mama meines kleinen lebhaften Sohnes Sammy. Mit Ratgebern und tollen Tipps werde ich dich durch die Schwangerschaft und die erste Zeit als Mama begleiten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.