Banner: Wie du während des Stillens gesund abnehmen kannst

Wie du während des Stillens gesund abnehmen kannst

|

Dein kleiner Wurm ist nun endlich da? Gl√ľckwunsch! Dann bist du wahrscheinlich grad der gl√ľcklichste Mensch der Welt.

Was die meisten Neu-Mamas aber nicht so gl√ľcklich macht? Die Figur nach der Geburt. Man f√ľhlt sich einfach nicht mehr richtig wohl.

Frau steigt auf Waage

Aber bedenke: Dein K√∂rper hat gerade ein kleines Wunder vollbracht – das Wunder des Lebens. Das hinterl√§sst nat√ľrlich Spuren. Du solltest dem K√∂rper Zeit geben, sich davon zu erholen. Crash Di√§ten und Hungern sind keinesfalls empfehlenswert. Erst Recht nicht, wenn du noch stillst. Denn die Abnahme kann sich negativ auf die Milchmenge auswirken.

Wie du kontrolliert und langsam während der Stillzeit abnehmen kannst, verraten wir dir hier.

Abnehmen von ganz allein?

Viele Frauen nehmen in der Stillzeit ganz von alleine ab. Das liegt an dem erhöhten Kalorienbedarf, den du während der Stillzeit hast. Eine durchschnittliche Frau braucht während dieser Zeit ca 2500 Kalorien. Zum Vergleich: Unter normalen Bedingungen braucht eine Frau ca 2000 Kalorien am Tag.

Achtung: Dies sind nur grobe Richtwerte Рdass jeder Körper anders ist, sollte klar sein.

Falls du nicht zu der gl√ľcklichen Sorte geh√∂rst, die ganz von allein abnehmen, lies einfach weiter!

Wie viele Kalorien muss ich zu mir nehmen, damit die Milchmenge nicht reduziert wird?

Milchflaschen und im Hintegrund eine stillende MAma mit BAby

Wenn wir von dem eben erw√§hnten Kalorienbedarf von 2500 Kalorien pro Tag ausgehen, sollte eine stillende Frau nicht weniger als 1800-2000 Kalorien t√§glich zu sich nehmen. Nat√ľrlich gilt auch hier, dass das nur ein Richtwert ist. Die Untergrenze kann variieren.

Wir w√ľrden dir deswegen empfehlen, niemals an der Untergrenze zu essen. Iss‘ lieber etwas mehr und daf√ľr gesund.

10 Tipps f√ľr die gesunde Abnahme w√§hrend des Stillens

Es gibt neben der Mindestkalorienmenge noch ein paar weitere Tipps, die dir helfen k√∂nnen gesund – und ohne dass die Milchmenge zur√ľckgeht – abzunehmen.

  • Vermeide Wei√ümehl, Zucker und zu viel Fett
  • Esse stattdessen viel Gem√ľse und Obst
  • Vollkornprodukte statt Wei√übrot
  • Tracke deine Kalorien zum Beispiel mit einer App, damit du ein Gef√ľhl f√ľr deine Kalorienmengen bekommst
  • Trinke viel Wasser
  • Verzichte auf gezuckerte Getr√§nke
  • Greife bei Stress nicht zu S√ľ√üigkeiten oder ungesunden Snacks, sondern suche dir gezielt was mit Vitaminen (Obst etc.)
  • Gehe viel spazieren

AdobeStock 254451278

Diese Tipps sind nat√ľrlich nicht nur f√ľr stillende Frauen gedacht. Generell sollte sich jeder, der sich gesund ern√§hren m√∂chte, diese Tipps zu Herzen nehmen. Jedoch f√§llt es wahrscheinlich besonders frischgebackenen Mamas schwer, auf diese Dinge zu achten.

Du erlebst schließlich eine ganz neue, aufregende und leider auch enorm stressige Zeit. Und genau dieser Stress wird deinem Essverhalten zum Verhängnis: Du isst viel unterbewusst und greifst gern zu schnellen und ungesunden Snacks oder Gerichten.

So merkt man manchmal gar nicht, was man am Tag alles isst.

Ist abnehmen w√§hrend des Stillens sch√§dlich f√ľrs Baby?

Mama hält Baby auf dem Arm

Solange du auf diese Tipps achtest und deine Kalorienmenge nicht zu stark runterfährst, sollte es keine negativen Auswirkungen auf die Milch bzw. das Kind haben.

Jedoch wird  generell empfohlen, nicht direkt nach der Geburt mit einer Kalorienreduktion zu starten. Warte lieber ein paar Wochen bis du und der kleine Wurm sich perfekt auf das Stillen eingespielt haben.

Denn so einfach ist das mit dem Stillen manchmal gar nicht. Also nimm‘ dir alle Zeit, die ihr braucht. Und konzentriere dich auf das wirklich Wichtige: Dein Baby.

PS: Durchschnittlich brauchen die meisten Frauen 12 Monate, um zur alten Figur zur√ľckzugelangen. Also mach dir kein Stress – du bist nicht allein ūüėČ


Theresa

Ich bin Theresa, 25 Jahre alt und (noch) kinderlos - aber hier bin ich quasi die Projekt-Mutti: Ideenfindung, Marketing und Social Media - ich mische √ľberall mit.

Emilia2020

11.08.2020, 09:50

Die Tipps sind toll, wenn man nicht ‚Äěf√ľr 2‚Äú isst, purzeln die Kilos von allein ‚ėļÔłŹ bin aktuell fast 10 Kilo unter meinem Startgewicht vor der Schwangerschaft, meine Kleine wird voll gestillt und nimmt gut zu!

Claudia884

10.08.2020, 18:36

Danke f√ľr den tollen Bericht ūüėä

MiriP

10.08.2020, 12:25

Super Artikel den ich mir zu Herzen nehme

evafl21

10.08.2020, 09:01

Viel Spazieren gehen ist auch mein Plan – von der Ern√§hrung her m√ľsste ich sonst nicht wirklich viel umstellen. ūüôā

Fantafant

09.08.2020, 21:15

Toller Artikel

Kaddarina

08.08.2020, 14:04

Danke gestationsdiabetes muss ich nach der Geburt erstmal wieder zunehmen… ūüôą

Moehre 111

07.08.2020, 20:24

Danke f√ľr die Tipps! ūüôā

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.