Adventskalender
Banner: 5 tolle Tipps fĂĽrs Kastanien-Basteln

5 tolle Tipps fĂĽrs Kastanien-Basteln

|

Du kennst das doch sicher auch – endlich ist wieder Wochenende und natĂĽrlich regnet es die ganze Zeit. Wie kriegt man da mit den Zwergen Zuhause die Zeit rum? Genau, mit Basteln! Und jetzt im Herbst bietet sich das Basteln mit Kastanien ganz besonders an.

Damit der Bastelstart nicht so schwierig wird, habe ich dir hier meine Top 5 der tollsten Kastanien-Bastelideen zusammengestellt. Schritt fĂĽr Schritt fĂĽhre ich dich durch meine Anleitung und wĂĽnsche euch super viel SpaĂź!

Kinderhände halten Kastanien

Was du zum Kastanien-Basteln brauchst

Jetzt wird es tricky – so ging es mir zumindest: Wo findet man einen Kastanienbaum? Und wie sieht der eigentlich aus? Ja, ich muss gestehen, ich habe in meinem Freundeskreis herumgefragt, ob jemand weiĂź, wo Kastanien stehen. Und ich hatte GlĂĽck – bei uns gibt es sogar eine Kastanien-Allee.

Also, wenn du dir nicht sicher bist, wo du fĂĽndig werden kannst, dann frag ruhig nach. Denk beim Sammeln daran, dass ihr nicht nur Kastanien mitnehmt, sondern auch ein paar Schalen, denn daraus kann man wunderbar HĂĽte basteln.

Wald mit Herbstlaub

Das benötigst du:

Die Vorbereitung

Bevor ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen könnt, solltest du unbedingt die Kastanien reinigen. Nimm dir z.B. ein Abtropfsieb, werfe alle Kastanien rein und sprudel sie ordentlich mit Wasser ab.

Danach trockne sie grĂĽndlich, damit ihr nicht mit den HolzspieĂźen auf der Kastanie wegrutschen könnt. Als nächstes teste direkt, ob du mit einem SpieĂź ohne Aufwand in die Kastanien pieken kannst – denn dann kannst du dir einen kleinen Bohrer oder diverse Hilfsmittel sparen.

1. Ein Kastanienmännchen

Kastanienmännchen mit Mütze

1) Such dir eine größere Kastanie aus, die relativ flach ist – das wird der Körper.

2) Nimm dir 2 HolzspieĂźe und drĂĽck sie in den unteren Bereich der Kastanie – das sind die Beine. Wenn das Männchen stehen soll, platziere die Beine weiter unten.

3) Ein HolzspieĂź auf jeder Seite der Kastanie lässt die Arme entstehen – vielleicht hat dein Zwerg tolle Ideen, wie man Schuhe und Hände basteln kann.

4) Stecke jetzt einen SpieĂź oben in die Mitte – das wird der Hals.

5) Such dir eine kleinere Kastanie aus, die vorne flach ist. Denn das wird der Kopf. Steck sie oben auf den Spieß und schwups, ist das Männchen im Groben schon fertig!

6) Nimm eine kleine Kastanienschale und setze sie deinem Kastanienmännchen auf den Kopf – was fĂĽr ein fetziger Hut!

7) Wenn du magst, male dem Kastanienmännchen ein Gesicht oder verwende Wackelaugen – das wird dein kleiner Spatz lieben!

 

2. Eine Kastanien-Schlange

Kastanien-Schlange

1) Vorab: Die einzelnen Kastanien werden mit einem Band (Kordel, etc.) zusammengehalten. Daher ist es wichtig, dass jede Kastanie ein mal komplett durchgebohrt wird. Ich habe es z.B. mit einem Akkubohrer ganz vorsichtig gemacht – mit genug Kraft ginge es sicher auch mit einem SpieĂź. Oder vielleicht fällt dir auch noch etwas anderes ein, mit dem es funktionieren wĂĽrde.

2) Fangen wir mit dem Kopf an. Dafür nimmst du dir eine größere Kastanie und bohrst die Löcher so, dass die Kastanie dabei flach nach oben liegen kann. Führ dein Band ein mal komplett durch und lass an einem Ende der Kastanie etwas überschauen. Denn das wird die Zunge!

3) Wenn du magst, mal Augen oben auf die flache Seite der Kastanie oder klebe lustige Wackelaugen auf.

4) Jetzt ist der Körper der Kastanien-Schlange dran. Ăśberlegt euch zusammen, ob die Kastanien, wie bei mir, hochkant liegen sollen, oder ob sie, wie der Kopf, flach liegen sollen. Und dann geht’s los – durchbohre jede einzelne Kastanie und fĂĽhre das Band bis zum letzten Glied durch. Damit die Schlange nicht auseinander fällt, kannst du das Ende verknoten oder mit Kleber fest machen.

 

3. Ein Kastanien-Igel

Kastanien-Igel

1) Such dir eine schöne, groĂźe Kastanie aus. Die sollte aber auch eine schöne flache Seite haben, damit der Igel nicht umfällt. Hast du eine gefunden, dann hey – hast du den Kopf bzw. Körper des Igels schon fast fertig.

2) Stecke jetzt Streichhölzer oder Holzstäbe oben im mittleren bzw. hinteren Bereich ganz nach Belieben in die Kastanie. Mach so viele du magst und ĂĽberlege, in welcher Länge du sie haben möchtest. Manche Igel haben nur kurze Stacheln, manche haben lange – ganz wie meiner.

3) Jetzt fehlt nur noch ein liebes Gesicht! Mal eins auf oder klebe auch hier lustige Wackelaugen drauf.

 

4. Ein Kastanien-Schaf

Kastanien-Schaf

1) Vorab: Jaaaaa, ich weiĂź. Es sieht jetzt nicht perfekt wie ein Schaf aus – vielleicht ja auch eher wie ein Pferd, oder eine merkwĂĽrdige Ameise! Aber weiĂźt du was? Das ist ja das tolle am Basteln – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

2) Für den Körper benötigst du eine länglichere, große Kastanie. Sie sollte genug Platz für die Beine bieten.

3) Jetzt fehlen noch die Beine! Stecke 4 HolzspieĂźe unterhalb in die Kastanie und schwups, kann dein Kastanien-Schaf schon stehen! Wackelt es hin und her, dann kĂĽrze ggf. noch ein Beinchen.

4) Überlege dir, auf welche Seite der Kopf kommen soll. Dort steckst du einen Holzspieß in die Kastanie.  Als nächstes such dir eine kleinere Kastanie aus, die perfekt für den Kopf geeignet ist. Setze sie auf den Spieß und schon hat dein Schäfchen auch einen Kopf.

5) Auch hier fehlt noch ein Gesicht! Male ein Gesicht auf oder klebe hier Wackelaugen auf.

6) Zum Schluss bohrst du am anderen Ende ein Loch und steckst etwas Band oder Kordel hinen – fertig ist der Schwanz!

 

5. Eine Kastanien-Spinne

Kastanien-Spinne

1) Jetzt kurz vor Halloween ist sie nicht nur sĂĽĂź, sondern auch ganz schön schaurig, was? Und schnell gebastelt ist sie auch noch. Schnapp dir eine schöne groĂźe Kastanie, die auf einer Seite flach ist – das wird der Körper bzw. Kopf. Die flache Seite kommt dabei nach unten.

2) Vergiss nicht – eine Spinne hat 8 Beine! Steck die HolzspieĂźe oder Streichhölzer links und rechts in die Kastanie und breche sie in der Mitte etwas an. So entstehen die langen Spinnenbeine.

3) Zum Schluss fehlt nur noch ein Gesicht – male es oben drauf oder klebe auch hier, wenn du Lust hast, lustige Wackelaugen drauf.

Sooo, ich hoffe du und dein kleiner Schatz habt super viel Spaß beim Basteln und findet noch viele schöne Ideen, was man aus Kastanien alles basteln kann. Schick deine schönsten Bilder doch gerne in den Kommentaren und zeig, wie kreativ ihr gewesen seid!


Susanne

Hey! Ich heiĂźe Susanne und bin seit 2017 stolze Mama meines kleinen lebhaften Sohnes Sammy. Mit Ratgebern und tollen Tipps werde ich dich durch die Schwangerschaft und die erste Zeit als Mama begleiten.

Iggiz

23.11.2019, 11:09

Jeder kennt es aus seiner Kindheit. Basteln mit Kastanien. Ich habe es sehr gerne gemocht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufĂĽgen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.