Banner: 5 Tipps, wie dein Kind lernt, alleine zu spielen

5 Tipps, wie dein Kind lernt, alleine zu spielen

|

Die Zeit mit deinem kleinen Wurm ist doch das Schönste! Aber irgendwann wird es Zeit, dass sie auch mal alleine spielen. Nicht nur, weil du als Mama dann anderen Dinge ungestört erledigen kannst, sondern auch, weil das für die Entwicklung deines Kindes sehr wichtig ist.

Kinder müssen lernen, sich selbst zu beschäftigen. Schließlich möchtest du doch auch einen eigenständigen, selbstbewussten, kleinen Menschen heranziehen.

Wir haben hier 5 Tipps für dich, wie dein Kind lernt, alleine zu spielen. Dies sollten Eltern schon ab circa vier Monate fördern.

1. Einfach mal machen lassen

AdobeStock 248354330

Auch wenn dein Schatz grad nur dasitzt oder daliegt und etwas beobachtet – lass es einfach machen. Du musst kein schlechtes Gewissen haben. Schiebe „Jetzt muss ich mein Kind doch eigentlich unterhalten“-Gedanken zur Seite. Auch wenn es vor sich hinbrabbelt oder mit den Händchen rumpatscht – lass deinem Kind auch mal Momente mit sich selbst.

2. Die richtige Umgebung

Kind auf Spieldecke

Sorge dafür, dass dein Kind (altersgerechtes) Spielzeug in greifbarer Nähe hat. Auch Spieledecken, wie zum Beispiel die von Fisher Price, sind dafür hervorragend geeignet.

PS: Manchmal sind auch Mamas Autoschlüssel oder der Kochlöffel spannend genug 😉

3. Feste Spielzeiten

Kind spielt Doktorspiele mit Teddy

Wie auch beim Schlafen oder beim Essen kannst du auch beim Alleine spielen einen festen Rhythmus schaffen. Auch in diesem Fall wird deinem kleinen Schatz die Struktur gut tun. Lege beispielsweise zwei Spielzeiten am Tag fest.

4. Daneben und nicht mit dem Kind spielen

Mama spielt mit Kind

Falls dein Kind es noch nicht schafft, sich eine längere Zeit alleine zu beschäftigen, setze dich erst einmal mit dazu. Und spiele neben ihm, aber nicht mit ihm. Sobald es anfängt, sich in sein Spiel zu vertiefen, kannst du dich abwenden und was anderes machen.

5. Nicht sofort eingreifen

Kinderhand greift nach Spielklötzen

Falls dein Kind mal rummeckert oder nach Mama ruft, weil beispielsweise der Ball weggekullert ist, warte erst mal einen Moment ab. Viele Situationen werden deine Kleinen selbst lösen. Nach Mama rufen ist einfach nur der erste Reflex. Wenn du kurz abwartest, probieren sie oft selbst rum.

Wie lange sollten Kinder alleine spielen?

Das hängt natürlich absolut vom jeweiligen Kind ab. Aber generell sagt man, dass sich Kinder unter einem Jahr fünf bis zehn Minuten am Stück beschäftigen sollten. Kinder zwischen einem und drei Jahren sollten 15 bis 30 Minuten am Stück alleine spielen.

Aber wie gesagt: Jedes Kind ist anders. Stress dich und dein Kind nicht und erwarte nicht zu viel. Bei den einen geht’s nun mal schneller und bei den anderen langsamer.


Theresa

Ich bin Theresa, 25 Jahre alt und (noch) kinderlos - aber hier bin ich quasi die Projekt-Mutti: Ideenfindung, Marketing und Social Media - ich mische überall mit.

Moehre 111

06.10.2020, 07:25

Meine Tochter(3Monate) spielt auch schon allein. Sie liebt ihren spielebogen. Am Anfang hatte ich ein schlechtes Gewissen, dass ich sie nicht die ganze Zeit bespaße, aber inzwischen finde ich es ganz gut. So feste Zeiten kann ich mir irgendwie nicht vorstellen…

    Susanne Meinbaby-Team

    06.10.2020, 08:36

    Ich beneide dich da sehr! Mein Sohn hatte bis jetzt (er ist fast 3) Schwierigkeiten alleine zu spielen. Erst jetzt nach einem Jahr KiTa beginnt es. Genieße diese Zeit, du hast eine Pause und dein Baby entdeckt die Welt auf ihre Weise und entwickelt sich ebenso. Du lässt sie ja nicht den ganzen Tag alleine spielen! Hab kein schlechtes Gewissen! Wir Mamas sind alle froh über kleine Pausen.

    Emilia2020

    06.10.2020, 12:00

    Meine Tochter (jetzt 7 Monate) machte das auch schon recht früh. Mal 10 Minuten für die Mama sind auch nicht zu verachten. Aber ich kenne das mit dem schlechten Gewissen auch !

evafl21

04.10.2020, 03:15

Interessante Tipps, danke dafür. Hat noch Zeit bei uns, aber vorbereitend zu wissen ist ja wichtig.

Kaddarina

03.10.2020, 09:48

Interessant! Werden das ein oder andere sicher mal ausprobieren!

Gini

02.10.2020, 23:54

Sehr schöne hilfreiche Tipps und super erläutert.
Unser kleiner ist jetzt fast 6 Monate und er beschäftigt sich auch schon super allein, weil wir es relativ schnell einfach gemacht haben 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.