Banner: 9. SSW – die 9. Schwangerschaftswoche

9. SSW – die 9. Schwangerschaftswoche

|

Achtung – ein Meilenstein erwartet dich mit dem Start in die 9. SSW – der kleine Embryo in deinem Bauch gilt ab jetzt als Fötus!

Die 9.SSW auf einen Blick

Größe 20 mm, Gewicht 2 g
Baby gilt jetzt als Fötus
Baby bewegt sich im Bauch
Arme, Beine & Torso wachsen
Fehlgeburtsrisiko sinkt auf 1,5 %
20 mm Größe, 2 g Gewicht

In welcher SSW bin ich?

Fragst du dich, an welchem Tag der SSW du dich gerade befindest? Dann rechne es dir einfach mit unserem SSW-Rechner aus.

Persönliche SSW berechnen
DER ERSTE TAG DEINER LETZTEN PERIODE
ZYKLUSLÄNGE IN TAGEN
Kalender-Icon

Weiter zur 10. SSW →

Die 9. Schwangerschaftswoche

Überblick 9. SSW

Du bist in der 9. SSW bzw. in SSW 8. Diese Schwangerschaftswoche erstreckt sich von 8+0 bis 8+6. Du befindest dich im ersten Trimester, im 3. Schwangerschaftsmonat.

9. SSW: Wie entwickelt sich mein Baby?

Fötus 9. SSW

Dein Baby beginnt jetzt schon ordentlich in deinem Bauch zu tanzen. Die Arme und Beine bekommen ordentlich Bewegung! Davon kannst du leider aber noch nichts spüren. Der Fötus in deinem Bauch ist noch winzig klein und hat noch sehr viel Platz in deinem Bauch.

Die meisten Schwangeren spüren die Bewegungen ab dem dritten Trimester. Bis dahin musst du dich noch ein wenig gedulden. Der Körper deines Babys entwickelt sich eifrig weiter – die Beine und die Arme wachsen, Ellenbogen sind schon erkennbar, Finger und Zehen entwickeln sich weiter in ihren Konturen. Auch das kleine Schwänzchen, was du bisher auf dem Ultraschall sehen konntest, bildet sich zurück.

Baby-Entwicklung auf einem Blick

Finger und Zehen entwickeln sich weiter
Arme & Beine wachsen
Bewegungen finden statt
Schwänzchen bildet sich zurück

Wie groß ist mein Baby in der 9. SSW?

Babygröße 9. SSW

Dein Baby wächst Stück für Stück weiter. In der letzten Schwangerschaftswoche war der Embryo 15 mm groß – jetzt hat er einen ordentlichen Sprung gemacht und hat ungefähr eine Scheitel-Steiß-Länge von 20mm. Dabei wiegt der Fötus ungefähr 2 Gramm – das wird sich in den nächsten Wochen deiner Schwangerschaft aber deutlich verändern!

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt in der 9. SSW?

Wir nähern uns immer mehr der magischen Grenze der 13. SSW, wo die meisten Schwangeren aufatmen, weil das Fehlgeburtsrisiko minimal wird und man es „geschafft“ hat.

In der 9. Schwangerschaftswoche liegt das Risiko aber ebenso auch niedrig – während wir in der letzten SSW bei 4,2 % lagen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt in der 9. Schwangerschaftswoche nur noch bei 1,5 %.

Weißt du, was das heißt? Du kannst jetzt schon ganz entspannt sein. 1,5 % ist nichts, denn zu 98,5 % wird alles gut gehen! Die Organe sind jetzt schon angelegt, das Herzchen schläft, Arme und Beine sind da – es wird nichts mehr schief gehen!

Warum so viele Fehlgeburten in der 9. SSW?

In dieser Schwangerschaftswoche passiert viel mit dem Baby. Aus diesem Grund kann es passieren, dass der Körper das Baby abstößt, wenn es sich nicht richtig entwickelt. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür nur noch bei 1,5 %.

Ultraschall – Was sieht man in der 9. SSW?

9. SSW Ultraschall

Auf dem Ultraschall kann man deinen kleinen Bauchzwerg in der 9. Schwangerschaftswoche schon ganz gut erkennen. Bei der Untersuchung wirst du in dieser Woche die Arme, Beine, Finger und Zehen deines Babys sehen können.

Vielleicht kannst du den kleinen Tänzer auch schon in Aktion erleben! Das wäre doch wunderbar! Außerdem wirkt der Fötus immer menschlicher, denn das Schwänzchen bildet sich wieder zurück.

9.SSW: Das zeigt der Ultraschall

Finger und Zehen sind erkennbar
Schwänzchen verschwindet
Bewegungen sind sichtbar
Vaginale Untersuchung

Ist das der erste Ultraschall für dich? Im dritten Monat, bzw. in der 9. SSW wäre das nicht ungewöhnlich, da Ärzte gerne etwas länger warten, um die Schwangerschaft zu bestätigen. Auch kann der Arzt ab dieser Woche gut erkennen, ob du einen Einling oder Mehrlinge bekommst!

Erste große Ultraschalluntersuchung

Die erste von drei großen Ultraschalluntersuchungen findet ab jetzt statt! Zwischen der 9. und 12. Schwangerschaftswoche schaut deine Frauenärztin genauer hin – schlägt das Herzchen regelmäßig? Liegt das Kind richtig in der Gebärmutter? Befinden wir uns in der richtigen SSW oder muss korrigiert werden?

Wenn du eine Nackenfaltenmessung in Betracht ziehst, wird deine Frauenärztin die Untersuchung vermutlich in die 12. bis 15. Woche verlegen, weil sie dann erst stattfinden kann.

Die zweite große Ultraschalluntersuchung wird dann zwischen der 29. und 32. Woche stattfinden – dann wird dein Baby schon ganz anders aussehen.

9. SSW: Was passiert im Körper?

9. SSW Mama Körper

Du merkst spätestens jetzt langsam, dass dein Körper sich verändert. Deine Brüste bereiten sich schon jetzt auf das Stillen nach der Geburt vor! Auch dein Bauch macht Platz – die Gebärmutter dehnt sich für den Fötus aus. Eine kleine Wölbung könntest du jetzt schon an deinem Bauch erkennen – muss aber nicht.

Gewichtszunahme im 1. Trimester

Im ersten Trimester nehmen Schwangere im Durchschnitt bis zu 3 kg zu. Dein Gewicht sollte sich im, vor allem in der 9. Schwangerschaftswoche noch nicht sehr verändern. Denn der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft erhöht sich erst zum Ende hin – für „zwei essen“ ist totaler Quatsch.

Dein Kind ist noch so winzig, es braucht noch keine zusätzlichen Kalorien. Wenn du sehr unter Übelkeit und Erbrechen leidest, kann es natürlich sein, dass du etwas abnimmst. Aber auch hier brauchst du dir in einem gewissen Rahmen keine Sorgen machen. Hast du Bedenken, sprich mit deinem Frauenarzt darüber! Das beruhigt ungemein 🙂

Sport in der 9. SSW

Ausreichend Bewegung an der frischen Luft kann dir jetzt richtig gut tun – probiere es aus! Du kannst auch versuchen, etwas sportlich aktiv zu werden. Je fitter zu wirst, um so weniger Beschwerden wirst du im Laufe der Schwangerschaft bekommen. Es kann dir ebenso auch bei der Geburt hilfreich sein.

Schwimmen bietet sich in der Schwangerschaft ganz besonders gut an. Denn du bewegst dich und schonst deine Gelenke dabei. Auch in den nächsten Monaten, wenn dein Bauch schon ordentlich Gewicht hat, wirst du es sehr genießen, im Wasser schwerelos zu sein.

Neben dem Schwimmen kannst du auch Yoga und Pilates ausüben – und sogar locker joggen. Alles über den richtigen Sport in der Schwangerschaft kannst du in unserem Ratgeber dazu lesen.

Wichtig ist, dass du mit deinem Frauenarzt ein mal darüber sprichst. Denn wenn du gewisse Komplikationen in der Schwangerschaft hast, kann es sein, dass du bestimmte Sportarten nicht ausüben darfst.

Kann der Bauch schon in der 9. SSW wachsen?

Bei Erstgebärenden ist es unwahrscheinlich, dass schon ein kleiner Bauch zu sehen ist. Die Gebärmutter braucht noch etwas Zeit, bis sich ein Bäuchlein formt. Bei einer zweiten Schwangerschaft kann es jedoch schon sein, dass der Bauch zu sehen ist.

Wie fühlt sich der Bauch in der 9. SSW an?

Du spürst vermutlich ein Ziehen im Unterleib, weil sich die Mutterbänder dehnen. Dazu kommen auch noch Verdauungsprobleme. Dein Bauch macht gerade etwas Chaos mit, aber das wird sich bald beruhigen.

9. SSW: Welche Beschwerden sind typisch?

Die Schwangerschaft schreitet im dritten Monat immer mehr voran – dein Körper arbeitet auf Hochtouren. Das merkst du natürlich selbst auch irgendwann und bekommst kleine körperliche Beschwerden. Kopf hoch – sie sind nicht von Dauer!

 Empfindliche Brüste
Verdauungsprobleme
Übelkeit
Müdigkeit
Stimmungsschwankungen
Empfindliche Brüste
Hervortretende Venen
Ziehen im Unterleib
Schwangerschaftsgelüste

Empfindliche Brüste

Deine Brüste verändern sich jetzt schon und bereiten sich auf die Stillzeit vor. Dein Busen wird empfindlicher und fühlt sich fester an. Es kann sein, dass auf deinen Brustwarzen-Vorhöfen weiße Erhebungen zu sehen sind – das ist ganz normal und sorgt dafür, dass deine Brüste in der Stillzeit weich bleiben. Bekommst du sie nicht, ist das aber auch nicht schlimm! Nicht jede Schwangere bekommt das.

Verdauungsprobleme

Dein Körper braucht Platz und schiebt den Darm etwas zur Seite. Das kann bei dir Verstopfung verursachen, weil der Darm langsamer arbeitet – alles konzentriert sich auf dein Baby und seine Entwicklung. Du kannst deine Verstopfung mit viel Bewegung – z.B. Spazierengehen – ankurbeln. Auch viel trinken hilft, ebenso wie viele kleinere, leichte Mahlzeiten.

Hervortretende Venen

An den Armen und Beinen kann es sein, dass du Venen deutlich sehen und vielleicht auch spüren kannst. Das muss dir keine Angst machen. Das Blutvolumen in deinem Körper erhöht sich enorm, die Venen brauchen einfach mehr Platz, um deinen Körper zu versorgen.

Übelkeit

Die Übelkeit ist schon dein ständiger Begleiter? Versuch positiv zu bleiben, denn in der 12. SSW verschwindet diese verschwindet diese Beschwerde bei den meisten Schwangeren wie von Zauberhand. Was gegen Schwangerschaftsübelkeit hilft, kannst du in der 8. SSW lesen!

Müdigkeit

Dein Körper arbeitet auf Hochtouren und das merkst du jetzt langsam. Denn du bist schon früh Morgens müde, obwohl du gut geschlafen hast. Das ist vollkommen normal.

Gönn dir ab jetzt Pausen, ruh dich aus und schlaf ruhig auch mal nachmittags, wenn du kannst. Die Müdigkeit wird in den nächsten Wochen verschwinden.

Stimmungsschwankungen

Du lachst und weinst gleichzeitig? Das ist normal. Deine Hormone sind komplett durcheinander und überfordern dich manchmal. Hab keine Sorgen, wenn du dich eben daneben benommen hast, dein Gegenüber wird das schon verstehen 🙂

Ziehen im Unterleib

Die Mutterbänder machen ordentlich Platz für dein Kind. Das kann durchaus noch in der 9. Woche vorkommen. Versuch dich zu entspannen und wärme die schmerzende Stelle. Das wird ganz schnell weg gehen.

Schwangerschaftsgelüste

Ok, nicht wirklich eine Beschwerde in der Schwangerschaft, kann es aber auch werden. Denn ab der 9. Woche entwickelt sich dein Geruchs-und Geschmackssinn sehr. Es kann sein, dass du riesen Lust auf die verrücktesten Dinge bekommst, deinen bisher täglichen Kaffee aber nicht mehr riechen kannst.

Empfindlich gegenüber Gerüchen zu werden wird jetzt normal für dich werden. Orientier dich ruhig daran. Unser Körper ist so schlau, dass er in der Schwangerschaft gerade die ungesunden Sachen nicht mehr riechen kann – Zigaretten, Kaffee und co.

Magst du einen Geruch oder Geschmack nicht mehr, dann vermeide das Lebensmittel auch! Denn sonst kann es passieren, dass du zusätzlich auch noch unter Übelkeit leidest.

Das ist wichtig in der 9. SSW

Wichtig in der 9. SSW

Viel trinken hilft viel

Achte darauf am Tag 2-3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee zu trinken, um deinen Körper bestmöglich zu unterstützen.

Viele kleine Mahlzeiten einnehmen

Gegen Übelkeit und Verstopfung hilft es, wenn du über den Tag verteilt viele kleine Mahlzeiten zu dir nimmst, anstatt 3 große.

Kein Alkohol und kein Nikotin

Sollte Selbstverständlich sein!

Arbeit & Beschäftigungsverbot

Wenn du einen Beruf ausübst, bei dem deine Schwangerschaft gefährdet ist, ist es wichtig, dass du deinen Arbeitgeber darüber informierst.

Termin beim Frauenarzt machen

Es wird Zeit, dass die Frauenärztin deine Schwangerschaft bestätigt.

Must Haves für die 9. SSW

Must Have Schwangerschaft

Richtige Ernährung

Denk dran, du isst nicht für 2. Versuch auch bei deinen Schwangerschaftsgelüsten ein bisschen das Ruder in der Hand zu halten. Gönn dir hier und da etwas, bleibe aber überwiegend bei einer gesunden Ernährung.

Vitamine für dein Baby

Denk dran, dass du weiterhin deine Schwangerschaftstabletten einnimmst, damit du keinen Mangel bekommst!

Bestseller Nr. 1
tetesept Femi Baby – 16 Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit – Vitamine & Mineralstoffe wie Folsäure, Eisen, Magnesium, Jod + DHA – 1 x 3-Monats-Packung à 90 Tabletten + 90 Kapseln
  • Für Mutter und Kind: Vertrauen Sie der Nr. 1 im Bereich Schwangerschafts-Vitamine – tetesept Femi Baby unterstützt zuverlässig bei Babywunsch, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Mit wichtigen Nährstoffen: Femi Baby enthält Folsäure, Eisen, Magnesium, DHA & EPA, Jod, Calcium, Pantothensäure, Niacin, Biotin & Vitamin B1, B2, B6, B12 sowie Vitamin C, D, E.
Bestseller Nr. 2
tetesept Femi Baby – 16 Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit – mit Folsäure, Eisen, Jod + DHA – 1 x Monatspackung à 30 Tabletten + 30 Kapseln
  • Für Mutter und Kind: Vertrauen Sie der Nr. 1 im Bereich Schwangerschafts-Vitamine – tetesept Femi Baby unterstützt zuverlässig bei Babywunsch, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Mit wichtigen Nährstoffen: Femi Baby enthält Folsäure, Eisen, Magnesium, DHA & EPA, Jod, Calcium, Pantothensäure, Niacin, Biotin & Vitamin B1, B2, B6, B12 sowie Vitamin C, D, E.
Bestseller Nr. 3
BabyFORTE® FolsäurePlus - Vegan - Schwangerschaftsvitamine - Kinderwunschvitamine - 16 Nährstoffe - 180 Kapseln + Laborgeprüft
  • ❤ RUNDUMVERSORGUNG FÜR FRAUEN VOR & WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT: BabyFORTE FolsäurePlus für die Nahrungsergänzung enthält Vitamine für Kinderwunsch und Schwangerschaft, wie Folsäure, Zink für eine normale Fruchtbarkeit, veganes Vitamin D, Jod, und viele weitere wichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Ein Produkt für die gesamte Zeit - ab Kinderwunsch. Folsäure hat eine wichtige Funktion bei der Zellteilung und spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum des mütterlichen Gewebes.
  • 👶 NUR DAS BESTE FÜR DICH & DEIN BABY: BabyFORTE FolsäurePlus ist zu 100 % vegan, frei von Schwein, Palmöl, Gluten und Laktose. Ohne Titandioxid und Magnesiumstearate. Außerdem enthält es keine durch Gentechnik veränderten Zutaten (GMO frei). Auch für Vegetarier geeignet. Alle wichtigen Mikronährstoffe stecken in nur 1-2 Kapseln pro Tagesdosis.

Erinnerungen festhalten

Möchtest du auch in ein paar Jahren an deine Gedanken und Gefühle zurück denken? Dann hol dir ein Schwangerschaftstagebuch. Dort trägst du Woche für Woche alle Emotionen, Sorgen und Beschwerden ein. Das hilft dir, emotionalen Ballast abzuwerfen und ist für später eine schöne Erinnerung.

Bestseller Nr. 1
Schwangerschaftstagebuch I Tagebuch für die Schwangerschaft zum eintragen I Fotoalbum zum selbstgestalten I ich bin schwanger I Geschenke für Schwangere
  • ♥ ERINNERUNGSSCHATZ - 84 Seiten überzeugen durch ihr stilvolles Design und ihre liebevolle Gestaltung. Sie bieten ausreichend Platz zum Ausfüllen, Selbstgestalten und für die schönsten Fotos und Erinnerungen der Schwangerschaft.
  • ♥ QUALITÄT - Das Eintragalbum im DIN A4-Format mit stabilem Hardcover-Einband, Fadenbindung und hochwertigem Naturpapier zeichnen dieses Schwangerschaftstagebuch aus.

Brustschmerz lindern

Folgende Produkte können dir wunderbar helfen bei Brustschmerzen.

Multi-Mam Brustwarzenbalsam für stillende Mütter - 10ml Tube (1 Pack)
  • Basiert auf einer Auswahl an pflanzlichen Ölen
  • Geeignet für die Pflege von trockenen und sensiblen Brustwarzen
Philips AVENT SCF258/02 Brustpflege Thermo Pads
  • 2-in-1 Thermo-Pads zum Schutz und zur Pflege von wunden Brüsten Wärmende Anwendung zur Anregung des natürlichen Milchflusses Kühlende Anwednung zur Pflege von wunden, schmerzenden Brüsten Inklusive weicher Schützhülle für mehr Komfort Lieferumfang: 2x 2-in1-Thermo-Pad, 2x Schutzhülle
HBselect 3 Pcs Schwangerschafts Still BH Nahtloser Still-BH mit zusätzlichen BH-Verlängerungen Stillen und Schlaf Ohne Bügel für Damen (Schwarz Beige Rosa, XL)
  • ELASTIZITÄT & DICKE - Wegen des hohen elastischen Anteils und der beiliegenden Verlängerung trägt sich der BH sehr bequem wie ein Bustier, gibt aber dennoch gut Halt und Form für den Alltag und schneidet dabei nirgends ein. Die dünnen Polsterungen sind problemlos herausnehm- und wieder einsetzbar. Die beide verbreitend linke&rechte Seiten und verlängernde Unterseite werden sicherstellen, dass für Schwangerschaftszeit, Stillen oder Alltagsleben perfekt geeignet und bequem ist.
  • PRAKTISCH & STILVOLL - Die BHs sitzen gut, schnüren nicht ein und lassen sich mit einer Hand "bedienen". Die Einsätze geben der Brust zusätzlich Form und schützen die BW zusätzlich vor Reibung falls man keine Stilleinlagen nutzt/benötigt. Aus dem Grund der guten Stützung und Flexibilität kann man 2 verschiedene Formen zu tragen, geht auch gut bei Sport, oder Nach Brusternährung noch verfügbar.

Übelkeit verringern

Inger Tee kann dir sehr gut gegen die Übelkeit helfen.

Bestseller Nr. 1
Salazar "in frischer Erwartung" Schwangerschaftstee BIO 175g Aromapack | Umstandstee während der Schwangerschaft | mit Rooibos, Fenchel, Ingwer
  • Unsere bewährte Rezeptur verleiht dem natürlichen Umstandstee eine erfrischende Note. Ihr treuer Begleiter während der Schwangerschaft mit allen Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.
  • Qualitätstee, in Deutschland hergestellt - alle Zutaten aus kontrolliert-biologischem Anbau, rückstandskontrolliert, rein natürliche Zutaten, ohne künstliche Zusatzstoffe, ohne Konservierungsstoffe.
AngebotBestseller Nr. 2
BabyZauber Schwangerschaftstee 1 – Bio-Kräutertee für werdende Mütter in der 1. Schwangerschaftshälfte mit Schafgarbenkraut, 75 g
  • BEWÄHRTE REZEPTUR: Schwangerschaftstee 1 für werdende Mütter, traditionelle Rezeptur von BabyZauber mit Himbeerblättern zur Geburtsvorbereitung; 75 g für ca. 30 Tassen
  • FÜR SSW 1-28: Der Schwangerschaftstee 1 mit losen Bio-Kräutern kann von werdenden Müttern von Schwangerschaftswoche 1 bis Schwangerschaftswoche 28 getrunken werden.
Bestseller Nr. 3
JoviTea® Glücklich Schwanger Tee BIO + Traditionelle Rezeptur + Schwangerschaftstee + geeignet während der Schwangerschaft + 100% natürlich und ohne Zusatz von Zucker - 75g
  • ❤️ GLÜCKLICH SCHWANGER: Genieße deine Schwangerschaft! Frauen haben in der Schwangerschaft oft mit Übelkeit zu kämpfen. Dieser Tee ist ein natürlicher, koffeinfreier Durstlöscher zum Entspannen.
  • ✅ BIO ZERTIFIKAT: Der Tee hat echte Bio Qualität, stammt aus der EU und entspricht der DE-ÖKO-039 Verordnung.

Wichtig für den Papa

Papa während der Schwangerschaft

Deine Partnerin leidet ab jetzt zunehmend über Schwangerschaftsbeschwerden. Versuch ihr einfach beizustehen, so wie sie es braucht. Verwöhne sie, gibt ihr Raum, lass sie entspannen und halt sie fest! Du wirst ganz genau wissen, was sie braucht. Sage ihr, dass es nur Phasen sind und mit jeder Schwangerschaftswoche die Symptome weniger werden. Sag ihr, dass ihr das zusammen durchstehen werdet.

Weiter zur 10. SSW →


Susanne

Hey! Ich heiße Susanne und bin seit 2017 stolze Mama meines kleinen lebhaften Sohnes Sammy. Mit Ratgebern und tollen Tipps werde ich dich durch die Schwangerschaft und die erste Zeit als Mama begleiten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.