Banner: Sprechen lernen: 7 Tipps, wie du dein Kind dabei unterstützen kannst

Sprechen lernen: 7 Tipps, wie du dein Kind dabei unterstützen kannst

|

Manche Kinder unternehmen mit 2 Jahren ihre ersten richtigen Sprachversuche, andere erklären den Eltern in diesem Alter schon die ganze Welt. Wann und wie Kinder sprechen lernen ist sehr unterschiedlich und sollte deshalb erstmal nicht mit allzu großem Druck einhergehen. Wir haben 7 Tipps für dich, wie du dein Kind unterstützen kannst.

1. Vorlesen

Kinder sprechen lernen Beispiel 1

Es mag banal klingen, aber indem du deinem Kind regelmäßig etwas vorliest, förderst du seine Sprachkompetenz. Vor allem wenn du mehrmals die gleiche Geschichte vorliest. Dann wiederholen sich Sätze und Wörter und bleiben hängen. Dein Kind merkt sich (unterbewusst) viel von dem, was es hört. Verknüpfe das am Besten noch mit den Bildern im Buch.

2. Nicht ständig korrigieren

Kinder sprechen lernen Beispiel 2

Wenn ein Kind sprechen lernt, kann es natürlich weder alle Wörter richtig aussprechen noch Sätze korrekt bilden. Da brennt es einem förmlich unter den Nägeln, das zu korrigieren. Halte dich hier am besten zurück. Gerade am Anfang der Sprechphase versteht dein Kind noch gar nicht, was du korrigierst und hat im schlimmsten Fall Angst, beim nächsten Mal etwas falsch zu machen und spricht weniger.

3. Deutlich sprechen

Kinder sprechen lernen Beispiel 3

Du bist DAS Vorbild für dein Kind – auch was die Sprache angeht. Dass man vor seinem Kind nicht mit Schimpfworten um sich werfen sollte, wissen wir alle. Achte aber auch darauf, dass du mit deinem Kind deutlich sprichst. Nicht nur, damit dein Kind sich z. B. keine genuschelten Wörter einprägt, sondern auch, damit das Kind immer klar und deutlich die Wörter versteht, die es (natürlich) nachahmen und auch aussprechen möchte.

4. Auf dein Kind eingehen

Kinder sprechen lernen Beispiel 4

Kleine Kinder haben für viele Wörter ihre eigenen Begriffe, dabei kommen die wildesten Aneinanderreihungen von Buchstaben heraus. Mit der Zeit versteht man aber meist, was das Kind sagen möchte. Wiederhole einfach die Aussagen deines Kindes mit einer Frage, wie „Möchtest du eine Banane haben?“, wenn es nach einer „Nane“ fragt. So hört das Kind noch einmal das richtige Wort und kann es sich immer mehr einprägen.

5. Dolmetschen

Kinder sprechen lernen Beispiel 5

Wie eben schon beschrieben, erfinden Kinder im Lernprozess viele interessante Begriffe. Da du die meiste Zeit mit deinem Kind verbringst, verstehst du es vermutlich am besten. Erkläre auch anderen Bezugspersonen deines Kindes die genutzten Wörter, damit sie das Kind verstehen und ihm auf Fragen und Aussagen gleich antworten können. Wenn es zu oft zu mehrmaligen Nachfragen kommt, wenn dein Kind etwas sagt, könnte es frustriert sein, weil es nicht verstanden wird und die Lust am Sprechen verlieren.

6. Ermutigen

Kinder sprechen lernen Beispiel 6

Geh nicht nur stets auf dein Kind ein, wenn es dich anspricht. Ermutige es auch aktiv zum Sprechen. Wenn es z. B. mit einer Puppe spielt, frag nach dem Namen der Puppe, was sie gerade tut und und und. Ganz egal, hauptsache dein Kind wird gefordert, indem es deine Fragen versteht, sich Antworten überlegt und dir darauf antwortet. Dadurch werden sowohl das Denkvermögen als auch die Sprachkompetenz deines Kindes verbessert.

7. Entspannt bleiben

Kinder sprechen lernen Beispiel 7

Es kommt das Alter eines Kindes, an dem sich viele Eltern sorgen, dass es noch nicht sprechen kann. Besonders, wenn gleichaltrige Kinder schon mehrere Wörter perfekt beherrschen und das eigene Kind gerade erst „Mama“ sagen kann. Unser letzter Tipp ist daher: Bleib entspannt. Wann Kinder anfangen zu sprechen ist zunächst mal sehr unterschiedlich und außerdem dauert auch die Entwicklung vom ersten „Mama“ bis hin zum ersten richtigen Gespräch mit deinem Kind unterschiedlich lange. In einem halben Jahr könnte dein Kind schon viel weiter sein als die Kinder, die jetzt einen größeren Wortschatz haben.

Wie ist das bei dir? Spricht dein Kind schon viel?

Du fandest diesen Ratgeber spannend? Dann interessiert dich vielleicht auch der: Nudging: 5 Erziehungstricks, die du kennen solltest.


Sabina

Ich bin Sabina und habe noch keine Kinder. Innerhalb meines dualen Studiums zeige ich dir hier tolle Deals und coole Produkte für dich und dein Kind.

Kaddarina

29.03.2021, 07:22

Tolle Tips! Da haben wir intuitiv aver schon das meiste so gehandhabt

evafl21

27.03.2021, 07:46

Tolle Liste, danke! Vorlesen ist eben einfach unheimlich wichtig.☺️

Biber

23.03.2021, 21:49

Unser Sohn ist noch keine neun Monate alt und ist sehr „gesprächig“ 🙃wann er sein erstes Wort bewusst spricht,keine Ahnung – wird aber sicher spannend die Zeit ❤️

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.